Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lifestyle Brillengestell: schmaler als breiteste Stelle des Gesichts
Mehr Lifestyle Brillengestell: schmaler als breiteste Stelle des Gesichts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:06 05.10.2017
Beim Brillenkauf ist besonders auf die Breite des Gestells zu achten. FOTO: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa
Anzeige
Berlin

Das Gestell einer optischen Brille oder einer Sonnenbrille sollte nicht breiter sein als die breiteste Stelle des Gesichtes. Dazu rät das Kuratorium Gutes Sehen in Berlin. Sonst wirke die Brille zu groß.

Gibt es keine schmaleren Fassungen, sollte man auf Kinderbrillen umsteigen. Manche Hersteller haben aber auch speziell kleine Modelle für Erwachsene entwickelt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Oftmals sind der Schlitz und die Taschen eines neu gekauften Sakkos zugenäht. Wie geht man damit um - so lassen oder aufschneiden? Beim einen kann die Naht ein Vorteil, beim anderen ein Nachteil sein.

04.10.2017

Das gab es schon sehr lange nicht mehr: Nach 70 Jahren eröffnet im New Yorker Museum of Modern Art wieder eine Mode-Ausstellung. Unter den Exponaten befindet sich das Jersey eines Football-Stars, der im letzten Jahr mit einer Protestaktion für Schlagzeilen sorgte.

27.09.2017

Schuppen sind kein schöner Anblick. Wer das Rieseln beenden will, der greift meist zu einem Anti-Schuppen-Shampoo. Die Stiftung Warentest hat elf Produkte getestet. Der Testsieger überrascht beim Preis.

27.09.2017
Anzeige