Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Gesundheit Mit Diabetes alle zwei Jahre die Augen untersuchen lassen
Mehr Gesundheit Mit Diabetes alle zwei Jahre die Augen untersuchen lassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 22.08.2018
Wer an Diabetes leidet, sollte seine Augen alle zwei Jahre untersuchen lassen. Quelle: Sven Hoppe
Baierbrunn

Zu hohe Blutzuckerwerte können Schäden an der Netzhaut im Auge verursachen. Deswegen sollten Menschen mit dem sogenannten Typ-2-Diabetes sofort nach der Diagnose einen Termin beim Augenarzt ausmachen, empfiehlt die Zeitschrift "Diabetes Ratgeber" (Ausgabe 8/2018).

Anschließend müssen die Augen mindestens alle zwei Jahre überprüft werden. Sogenannte Typ-1-Diabetiker sollten ab dem fünften Erkrankungsjahr mindestens alle zwei Jahre zum Augenarzt gehen. Um die Termine dort muss man sich rechtzeitig kümmern: Etwa drei Monate vor Fälligkeit sollten Patienten in der Praxis anrufen.

Muss jemand dringend zum Augenarzt, kann eventuell der Hausarzt helfen, schneller einen Termin zu bekommen. Auch die

Terminservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigungen müssen einen Termin binnen vier Wochen vermitteln - allerdings nicht beim Arzt der persönlichen Wahl.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Herz-Kreislauferkrankungen bleiben die Todesursache Nummer eins. Rund 40 Prozent der Menschen sterben daran - und die Zahlen steigen wieder leicht. Unterschätzt wird gelegentliches Herzrasen: Vorhofflimmern ist eine Volkskrankheit. Apps können manchmal wichtige Daten liefern.

22.08.2018

Nach dem Sport meldet sich oft der Muskelkater. Er kann so unangenehm sein, dass einem gar nicht mehr nach Bewegung zumute ist. Sollte man dann eigentlich weiter Sport treiben?

22.08.2018

Am Ende des Sommers beginnt die Beeren- und Pilzsaison. Damit verbunden ist oft die Angst, sich mit dem Fuchsbandwurm anzustecken. Wie gefährlich ist der Parasit, wie hoch das Risiko, sich beim Sammeln von Beeren, Kräutern oder Pilzen anzustecken?

21.08.2018