Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Gesundheit Kind oft unkonzentriert: Schwerhörigkeit kann der Grund sein
Mehr Gesundheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 14.08.2017
Reagieren Kinder nicht richtig, kann es auch an einem schlechten Gehör liegen. Quelle: KINA/dpa
Anzeige
Duisburg

Kommt ein Kind in der Schule nicht so gut mit, kann das auch an einem schlechten Hörvermögen liegen. Darauf weist das HNOnet NRW hin, ein Zusammenschluss niedergelassener Hals-Nasen-Ohren-Ärzte.

Betroffene Kinder reagieren nicht gleich, wenn man sie anspricht, sie stellen Musik oder Hörspiele auffallend laut oder sprechen Wörter nicht korrekt aus. Auch bei leicht reizbaren Kindern, die Schwierigkeiten haben, sich zu konzentrieren, sollten Eltern an das Gehör ihres Kindes denken.

Gründe für einen Hörverlust sind zum Beispiel häufige Nasennebenhöhlenentzündungen, Paukenergüsse etwa aufgrund von Mittelohrentzündungen, aber auch eher banale Dinge wie Ohrenschmalz, der den Gehörgang verstopft.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch schlanke Menschen können ein erhöhtes Diabetes-Risiko haben. Das haben Tübinger Forscher herausgefunden. Die Risikogruppe der Schlanken sei daran zu erkennen, dass diese Menschen kaum Fett an den Beinen anlagern.

14.08.2017

Pilzerkrankungen am Auge können fatale Auswirkungen haben. In vielen Fällen sind Hornhauttransplantationen oder schlimmstenfalls das Entfernen des Auges nötig. Oft trifft es Träger von Kontaktlinsen. Zumindest unter bestimmten Bedingungen.

14.08.2017

Die Freude ist riesig. 80 Kilogramm hatte ein Mann abgenommen. Zum vollkommenen Glück musste nur noch die überschüssige Haut am Bauch weg. Die Kosten dafür sollte die Krankenkasse tragen. Doch die lehnte ab.

14.08.2017
Anzeige