Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Gesundheit Jetzt an Sonnenschutz denken: UV-Index als Orientierung
Mehr Gesundheit Jetzt an Sonnenschutz denken: UV-Index als Orientierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 06.05.2016
Auch Frühlingssonne hat strahlkraft. Deshalb ist Sonnenschutz wichtig. Quelle: Wolfgang Kumm
Bonn

Die ersten Sonnenstrahlen im Frühling unterschätzen viele - und holen sich einen Sonnenbrand. Um dem vorzubeugen, sollte man sich am

UV-Index orientieren. Darauf weisen die Deutsche Krebshilfe und die Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention hin.

Er gibt die Stärke der sonnenbrandwirksamen UV-Strahlung auf einer Skala von 1 bis 11+ an. Für Anfang Mai ist mit Werten zwischen 4 und 6 zu rechnen.

Empfehlenswert ist laut dem Bundesamt für Strahlenschutz dann, unbedeckte Hautstellen mit Sonnencreme zu schützen. Der Lichtschutzfaktor sollte demnach mindestens doppelt so hoch wie der UV-Index sein. Außerdem hält man sich in der Mittagszeit am besten im Schatten auf. Die Prognose für den UV-Index kann man unter

www.bfs.de nachschauen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es klingt nicht wirklich logisch, trotzdem gibt es diese Ängste. Tragen Frauen regelmäßig einen BH, könnte das Krebs verursachen, so wird erzählt. Aber stimmt das eigentlich?

04.05.2016

Wer seine Zähne nicht ordentlich putzt, bekommt nicht nur Löcher. Auch Parodontitis - eine Entzündung, die den Knochen angreift - kann sich bilden. Zähne putzen zu bestimmten Tageszeiten baut vor.

03.05.2016

Rote Flecken auf der Haut und darauf helle Schuppen. Das kann eine Schuppenflechte sein. Oft weisen die Symtpome aber auf eine Kontaktallergie hin.

02.05.2016