Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Gesundheit Gute Fette beugen Gallensteinen vor
Mehr Gesundheit Gute Fette beugen Gallensteinen vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 31.03.2017
Insbesondere Olivenöl (vorne rechts) und Rapsöl (vorne links) sind zur Vorbeugung von Gallensteinen empfehlenswert. Quelle: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Baierbrunn

Gallensteine können höllische Schmerzen verursachen. Häufig muss die ganze Gallenblase in einer Operation entfernt werden. Jeder kann aber selbst dazu beitragen, dass es gar nicht erst so weit kommt - indem er schlank bleibt und sich bewusst ernährt.

Vor allem zu viel Cholesterin kann der Zeitschrift "Senioren Ratgeber" (Ausgabe 3/2017) zufolge die Bildung von Gallensteinen begünstigen. Eine Gallen-Diät in dem Sinne gibt es nicht. Wer vorbeugen möchte, sollte drei Mal täglich etwas essen - am besten viel Obst und Gemüse.

Zwei Mal die Woche rät die Zeitschrift zu Fleisch und Fisch, drei Mal darf es ein vegetarisches Gericht sein. Brot oder Nudeln bestehen am besten aus Vollkornmehl. Auch gute Fette sind wichtig, damit sich die Gallenblase regelmäßig entleert. Gemeint ist aber nicht die gute Butter, sondern Oliven- oder Rapsöl.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die richtige Ernährung, Sport, Lifestyle und Medizin: In unserer Serie "Fit & Gesund" berichten wir zwei Wochen lang über die neuesten Trends und geben die besten Tipps rund um das Thema Gesundheit. Heute dreht sich alles um die Gesundheit der Kinder.

30.03.2017

Muttermilch ist das Beste fürs Baby. Selbst künstlich hergestellte Ersatznahrung kann die Natur nicht ersetzen. „Ganz einfach, weil die Muttermilch Hunderte Bestandteile hat, die einzeln und in der Summe genau auf die Bedürfnisse der Neugeborenen zugeschnitten sind."

30.03.2017

Fieber, Husten, Laufnase: Mama und Papa sind immer besorgt, wenn ihre Kinder krank sind. Was hilft wirklich dagegen? Wie kann das Immunsystem der Kleinen gestärkt werden? Hier gibt es Tipps für für Eltern und Großeltern.

29.03.2017