Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Fit & Gesund Dresden Ratgeberwochen "Fit & Gesund": Runter vom Sofa!
Mehr Gesundheit Fit & Gesund Dresden Ratgeberwochen "Fit & Gesund": Runter vom Sofa!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:45 27.03.2017
Wie man den inneren Schweinehund besiegt und den Herz-Kreislauf in Gang bringt:  In unserer Serie „Fit & Gesund“ zeigen wir Ihnen Möglichkeiten und praktische Tipps für ein ausgewogenes und gesundheitsförderndes Training. Quelle: Archiv
Anzeige
Dresden

Die richtige Ernährung, Sport, Lifestyle und Medizin: In unserer Serie "Fit & Gesund" berichten wir in den kommenden zwei Wochen gemeinsam mit allen anderen Zeitungen der Madsack-Mediengruppe über die neuesten Trends und geben die besten Tipps rund um das Thema Gesundheit. Im Mittelpunkt stehen dabei unter anderem das Stärken der eigenen Abwehrkräfte, um "fit & gesund" durch den Tag zu kommen, aber auch Fragen zu allgemeinen medizinischen Problemen. Heute dreht sich alles um das richtige Training.

Der Sommer kommt in großen Schritten auf uns zugestiefelt. Zeit also, um seine überflüssigen Röllchen unter dem Pulli loszuwerden. Die Dresdner Personal-Trainerin Grit Büchner hat sich auf die Fahne geschrieben, ihre Klienten fit und gesund zu machen. Sie lässt ihre Kunden schwitzen – im Studio und auch vor dem Laptop. Zudem klärt der Sportmediziner und Orthopäde René Toussaint über Fitness-Ziele, Wiedereinsteiger und übertriebenen Ehrgeiz beim Training auf.

Außerdem: Gut organisiertes Individualtraining bringt oft viel mehr als pures Jogging: Eine Anleitung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Leipziger Orthopäde und Sportmediziner Dr. René Toussaint gilt als Experte für systematischen Trainingsaufbau. Der Mannschaftsarzt der Bundesliga-Handballer vom SC DHfK und Freizeit-Marathon-Läufer plädiert für ein Training mit vielen Abwechslungen.

27.03.2017

Was tun bei überflüssigem Winter-Speck? Crash-Diäten, kohlenhydratfreie Ernährung oder FDH? „Das bringt alles nichts“, weiß Grit Büchner. „Jedenfalls nicht langfristig.“ Sie muss es wissen, denn die 38-jährige Dresdnerin arbeitet seit 13 Jahren als Personal Trainerin.

27.03.2017

Die Attacke beginnt oft schon in aller Frühe: Im Kopf niestet sich ein Schmied mit einem schweren Hammer ein. Und er schlägt und schlägt und schlägt – immer auf dieselbe Stelle. Wenn dann die Bilder vor Elisas* Augen verschwimmen, wenn die Übelkeit würgt und jedes Knacken einer Wasserflasche laut wie ein Donner im Kopf dröhnt, weiß die 17-jährige Dresdnerin: Heute ist wieder mal ein schlechter Tag. Ein Migräne-Tag.

27.03.2017
Anzeige