Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Gesundheit Fetten Haare durch häufiges Waschen schneller?
Mehr Gesundheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:11 07.12.2016
Fettet das Haar schneller, je öfter man es wäscht? Nicht, wenn man ein mildes Shampoo benutzt. Quelle: Jens Kalaene
Anzeige
Euskirchen/München

Wer Probleme mit leicht fettenden Haaren hat, bekommt häufig den Tipp, diese nicht so häufig zu waschen. Denn durch das Waschen - so die Theorie - fetten die Haare noch schneller. Aber stimmt das eigentlich?

Nein, sagt der Hautarzt Christoph Liebich aus München vom Berufsverband Deutscher Dermatologen: "Die Haare kann man so häufig waschen, wie man will. Sie werden nicht fettiger." Bedingung sei allerdings, dass man ein mildes Shampoo verwendet.

Aber: Wer es übertreibt und seine Haare mehrfach am Tag wäscht, könne unter Umständen auch wieder Probleme bekommen - nämlich mit sehr trockenem Haar und trockener Kopfhaut. Gegensteuern lasse sich mit Zutaten aus der heimischen Küche: Liebich empfiehlt, Olivenöl mit Eigelb aufzuschlagen, auf die Kopfhaut zu massieren und das Ganze einwirken zu lassen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn der Kopf mit einer zuverlässigen Regelmäßigkeit brummt, sollte man die Schmerzen ernst nehmen. Sonst riskiert man schlimme Folgen.

07.12.2016

Die Annahme, wenig zu rauchen sei wie gar nicht rauchen, ist noch immer weit verbreitet - und falsch. Das bestätigt eine neue Datenauswertung.

06.12.2016

Um gesund zu bleiben, ist tägliche Bewegung wichtig. Büroangestellte verbringen jedoch berufsbedingt viel Zeit auf einem Stuhl. Das kann sich negativ auf den Rücken auswirken.

06.12.2016
Anzeige