Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Gesundheit Bekommt man vom Tragen eines BHs Brustkrebs?
Mehr Gesundheit Bekommt man vom Tragen eines BHs Brustkrebs?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 04.05.2016
In der Ausstellung «Body Talks» im Kloster in Ribnitz-Damgarten (Mecklenburg-Vorpommern) werden Büstenhalter, Bodys und Strumpfhalter gezeigt. Quelle: Bernd Wüstneck/dpa
Berlin

Manche Frauen fürchten, dass das Tragen eines BHs Brustkrebs begünstigt. Stimmt das eigentlich? Nein, sagt Prof. Jens Blohmer, Leiter der Klinik für Gynäkologie und des Brustzentrums an der Charité - Universitätsmedizin Berlin.

"Druck gehört nicht zu den möglichen Ursachen von Brustkrebs." Zwar tragen Frauen in den westlichen Ländern eher BHs, und dort ist auch Brustkrebs verbreiteter. "Das hängt aber nicht ursächlich zusammen."

Zur Entstehung von Brustkrebs gibt es verschiedene Theorien. Eine sieht neben Risikofaktoren wie etwa Vererbung, Alkoholkonsum oder Lebensalter die sogenannten sozio-kulturellen Veränderungen in der westlichen Welt als mögliche Ursache: "Frauen bekommen seltener Kinder und später, stillen kürzer und nehmen energiereiche Nahrung zu sich. Das könnten eher als das Tragen eines BHs Ursachen sein."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer seine Zähne nicht ordentlich putzt, bekommt nicht nur Löcher. Auch Parodontitis - eine Entzündung, die den Knochen angreift - kann sich bilden. Zähne putzen zu bestimmten Tageszeiten baut vor.

03.05.2016

Rote Flecken auf der Haut und darauf helle Schuppen. Das kann eine Schuppenflechte sein. Oft weisen die Symtpome aber auf eine Kontaktallergie hin.

02.05.2016

Eine Depression kann gerade bei älteren Menschen zu weiteren gesundheitlichen Problemen führen. So ist ein mögliches Symptom Appetitlosigkeit. Solchen Signalen sollte man nachgehen.

29.04.2016