Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Gesundheit Bekommt man vom Fingerknacken Arthrose?
Mehr Gesundheit Bekommt man vom Fingerknacken Arthrose?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 20.04.2016
Das knackende Geräusch beim Auseinanderziehen von Fingern entsteht durch die Bildung eines Hohlraums im Gelenk. Quelle: Daniel Karmann
Anzeige
Berlin

Aber stimmt das eigentlich?

"Es gibt dafür keinen Beweis", sagt Jacqueline Detert von der Klinik für Rheumatologie und Klinische Immunologie an der Charité-Universitätsmedizin Berlin. "Knackende Finger können ein Begleitsymptom der Arthrose sein", erklärt sie. "Ausgelöst wird die Arthrose dadurch nicht."

Aber es gibt ein anderes Risiko: Um die Finger knacken zu lassen, muss man das Gelenk und die Bänder überdehnen. "Wer das mehrmals täglich macht, kann damit die Gelenke lockern." Lockern meint in diesem Fall nicht etwa Verspannungen lösen - sondern eher ausleiern. Gegensteuern lässt sich, indem man die Muskulatur kräftigt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer an Diabetes leidet, sollte auch auf die Füße acht geben. Denn in offenen Schuhen wie Sandalen ist die Gefahr viel größer, sich kleine Schrammen oder Ähnliches zuzuziehen. Für gesunde Menschen ist das kein Problem, bei Diabetikern können diese womöglich zu Infektionen führen.

20.04.2016

Ein Abszess kann überall im Körper auftreten, am häufigsten jedoch auf der Haut und im Unterhautgewebe. Immer gilt: Finger weg und entweder abwarten oder zum Arzt gehen. Denn nicht immer ist die Eiterbeule harmlos.

19.04.2016

Burger, Schokolade, Chips und zu wenig Bewegung. Unter den Erstklässlern an Thüringer Schulen ist jeder zehnte zu dick. Je älter die Schüler werden, desto mehr Übergewichtige gibt es.

18.04.2016
Anzeige