Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Gesundheit Bei regelmäßigem Sodbrennen mehr Zeit zum Essen nehmen
Mehr Gesundheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 06.06.2018
Wer unter Sodbrennen leidet, sollte seine Mahlzeiten regelmäßig und in Ruhe einnehmen. Quelle: Monique Wüstenhagen
Anzeige
Berlin

Hier ein Snack, dort einen Kaffee im Stehen und dann noch ein kleines Gericht auf die Hand - manche Menschen essen ständig zwischen Tür und Angel. Die Folge kann Sodbrennen sein, warnt die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände in ihrer Zeitschrift "Neue Apotheken Illustrierte".

Wer damit öfter zu tun hat, sollte daher nicht nur überdenken, was er isst - sondern auch, wie und wann. Am besten planen Betroffene ganz bewusst Zeit für ihre Hauptmahlzeiten ein, raten die Apotheker in ihrer Ausgabe vom 1. Juni. Um mehr Ruhe in Mahlzeiten zu bringen, hilft es auch, gemeinsam mit Partner, Freunden oder Kollegen zu essen.

Häufig lösen neben Hektik auch bestimmte Lebensmittel Sodbrennen aus. Das kann Frittiertes sein, Kaffee, Getränke mit Kohlensäure oder Kuchen. Betroffene sollten darauf achten, nach welchen Gerichten die Speiseröhre brennt und die entsprechenden Lebensmittel künftig meiden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer an Diabetes erkrankt ist, sollte im Sommer spezielle Vorsorge treffen. Denn trotz warmer Temperaturen muss ein Insulinpen immer kühl gelagert werden. Unterwegs hilft daher nur die Kühltasche.

06.06.2018
Gesundheit Bakterien abkochen - Welchen Nutzen Fieber hat

Wer krank ist, hat oft auch eine erhöhte Körpertemperatur. Nur in bestimmten Fällen sollte man das Fieber mit Medikamenten oder Wadenwickeln senken, denn es hat eine wichtige Funktion.

06.06.2018

Bei Ärzten und Kliniken gibt es jede Menge Daten - von Röntgenbildern bis zu Impfangaben. Seit langem laufen Bemühungen, Infos zum Nutzen von Patienten zu verknüpfen. Die Palette der Anwendungen wird größer.

05.06.2018
Anzeige