Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Gesundheit Aufwachtee: Mit Ginseng und Ingwer in den Tag starten
Mehr Gesundheit Aufwachtee: Mit Ginseng und Ingwer in den Tag starten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 02.01.2018
Es muss nicht immer Kaffee sein - auch eine anregende Teemischung bringt den Kreislauf in Schwung. Foto: Franziska Koark
Königstein

Wer manchmal Probleme hat, seinen Kreislauf anzukurbeln, kann es mit einer Tasse Tee versuchen. Die Zeitschrift "Naturarzt" (Ausgabe 1/2018) empfiehlt eine Mischung aus Tausendgüldenkraut, Weißdornblüten und -blättern, geriebenem Ingwer, Ginsengwurzel und Rosmarinblättern.

Und so wird der Tee zubereitet: Zwei gehäufte Teelöffel der Mischung mit einem Viertelliter Wasser übergießen, zehn Minuten ziehen lassen, anschließend durch ein Sieb gießen. Bis zu drei Mal am Tag eine Tasse trinken.

Vorsicht ist allerdings bei Menschen mit Bluthochdruck geboten: Sie lassen am besten Ginseng und Rosmarin weg. Wer dagegen Probleme mit dem Magen hat, verzichtet bei diesem Tee auf das Tausendgüldenkraut.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Immer mehr Erwachsene, aber auch Kinder sind viel zu dick. Mehr Obst, mehr Sport, rät die Weltgesundheitsorganisation. In Deutschland müsse zudem die Werbung stärker eingeschränkt werden, meint eine WHO-Ernährungswissenschaftlerin. Auch die für Bier.

29.12.2017

Neujahrsvorsätze werden schnell gefasst - und ebenso schnell wieder aufgegeben. Wieso eigentlich? Psychologen habe eine Erklärung.

29.12.2017

Durch Feuerwerkskörper kommt es in der Silvesternacht jedes Jahr zu zahlreichen Verletzungen. Besonders oft sind Hände und Augen betroffen. Was im Notfall zu tun ist, erklärt ein Experte vom Deutschen Roten Kreuz.

29.12.2017