Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Garten Weihnachtsstern bekommt von unten Wasser
Mehr Garten Weihnachtsstern bekommt von unten Wasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 07.12.2015
Der Weihnachtsstern verträgt Wasser am besten, wenn er es durch den Untersetzer aufsaugen kann. Quelle: Franziska Gabbert

Veitshöchheim (dpa/tmn) - Der Weihnachtsstern erhält sein Wasser möglichst über den Untersetzer. Zweimal täglich wird es kurz von unten angestaut. Das schont die empfindlichen Wurzeln.

Allerdings sollte das überschüssige Wasser nicht länger als 15 Minuten im Untersetzer stehen bleiben, rät die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau.

Wer den Pflanzen außerdem etwas Gutes tun möchte, stellt sie an einen hellen Ort ohne direkte Zug- oder Heizungsluft.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn andere Pflanzen in den Winterschlaf gehen, kommt die Christrose groß raus. Sie sorgt für eine Blütenpracht in der kalten Jahreszeit. Ihre Pflege ist einfach.

04.12.2015

Viele Kräuter leiden unter Kälte und Frost. Stehen sie im Topf oder in einem Kübel, holt man sie am besten ins Haus. Aber auch da sind Licht und Temperatur entscheidend für das Überleben.

03.12.2015

Frühlingsblumen blühen im Winter? Gärtner treiben zum Beispiel Hyazinthen im Gewächshaus vor, als Frühlingsgruß für die Fensterbank. Sind diese wieder verblüht, muss man die Zwiebel nicht wegwerfen, sondern kann das Vortreiben im nächsten Winter selbst wiederholen.

02.12.2015