Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Garten Stauden regelmäßig von verwelkten Blüten befreien
Mehr Garten Stauden regelmäßig von verwelkten Blüten befreien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 22.06.2018
Stauden verschönern den Garten dauerhaft. Knipst man verwelkte Blüten regelmäßig ab, hält die Blüte länger an. Quelle: Andrea Warnecke
Anzeige
Neustadt/Weinstraße

Die Blüte von Stauden lässt sich mit etwas Hilfe des Hobbygärtners verlängern. Er sollte stets die verdörrten Blüten abschneiden, rät die Gartenakademie Rheinland-Pfalz. Damit steckt die Pflanze nicht mehr ihre Kraft in die Bildung von Samen, sondern in neue Blüten.

Unter Stauden versteht man Pflanzen, die über viele Jahre wachsen. Ihre einprägsamste Eigenschaft: Wenn sie verblüht sind, sterben in der Regel die oberflächlichen Teile ab. Aber der Wurzelstock bleibt erhalten, überwintert und treibt im Folgejahr wieder aus.

Die oberirdischen Teile einer Staude werden mit der Zeit nicht zu Holz, wie man das von den neuen Trieben von Bäumen und Sträuchern kennt. Bekannte Stauden im Garten sind etwa Akelei, Funkie, Lilie und Rittersporn.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Schneiden der Gartenhecke fällt viel Abfall an, der die grüne Tonne schnell überfüllen kann. Eine Alternative: Das weggeschnittene Grün zu Mulch verarbeiten. Wie das geht.

22.06.2018

Damit die Kokardenblume in voller Pracht blüht, braucht sie neben ausreichend Sonne eine regelmäßige Nährstoffzufuhr. Der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde rät, wie man die zauberhafte Pflanze am besten pflegt.

21.06.2018
Garten Naturschutz im Garten - So fördern Hobbygärtner Insekten

Insektenschutz ist etwas Gutes. Aber machen wir uns nichts vor: Viele Hobbygärtner ärgern sich über Schädlinge, die ihre Pflanzen vernichten. Und erst die nervigen Wespen! Wie kann man beides vereinen: Insekten fördern und zugleich seine Ruhe haben?

20.06.2018
Anzeige