Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Garten Radieschen und Kresse schon in Balkonkasten säen
Mehr Garten Radieschen und Kresse schon in Balkonkasten säen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 12.04.2018
Gartenkresse gedeiht gut auf einem Balkonkasten. Quelle: Andrea Warnecke
Anzeige
Veitshöchheim

Die ersten Gemüsesorten können schon direkt in die Kästen für Balkon und Terrasse gesät werden. Dazu zählen Radieschen, Rettich, Gartenkresse, Spinat, Karotten und Schnittsalate, erklärt die Bayerische Gartenakademie.

Allerdings sollten die Gefäße noch ganz oder zumindest die Nacht über im Haus stehen, denn es drohen noch Fröste. Bis zur Keimung der Pflanzen reicht das wenige Licht im Haus auch gut aus.

Danach aber sollten Hobbygärtner die Kästen am besten direkt am Gebäude ins Freie stellen und die Sämlinge bei kalten Temperaturen nachts mit Stoff bedecken. Sollte noch mal tiefer Frost drohen, müssen sie erneut ins Haus geholt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Petersilie ist eine beliebte Würzpflanze. Hobbyköche bauen sie gerne im Garten. Dabei sollten sie beachten, dass Petersilie ein wenig Abwechslung mag.

12.04.2018

Hobbygärtner sollten bei der Pflege der Roten Teppichbeere vorsichtig sein. Die Pflanze benötigt einen besondere Beschaffenheit des Bodens, um nicht gefährdet zu werden.

11.04.2018

Kräuter aus dem eigenen Garten bereichern die Küche. Damit diese gut gedeihen, ist auf die richtige Wasserzufuhr zu achten. Tipps gibt das Bundeszentrum für Ernährung in Bonn.

10.04.2018
Anzeige