Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Garten Laub im Garten nicht verbrennen
Mehr Garten Laub im Garten nicht verbrennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 23.10.2018
Im Herbst fällt im Garten viel Laub an. Wohin damit? Quelle: Amelie Geiger
Düsseldorf

Auch wenn es die vermeintlich einfachste Lösung ist: Zusammengekehrte Laubberge sollten Gartenbesitzer nicht in Brand stecken. Das sei nicht nur in den meisten Kommunen verboten, erklärt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

Brennendes Laub stinkt demnach auch und raucht aufgrund seines hohen Wassergehalts. Entsorgen kann man es stattdessen in der Biotonne. In vielen Gemeinden stehen nach Angaben der Verbraucherschützer Laubkörbe an den Straßen - oder es werden Laubsäcke angeboten, die zu bestimmten Zeiten abgeholt werden. Beim örtlichen Entsorger sowie im kommunalen Abfallkalender seien Informationen zu bekommen.

Laub kann im Garten aber auch nützlich sein. Es eignet sich etwa gut für den Kompost.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Garten Früchte als Obst verzehrt - Feigenkaktus ist Kaktus des Jahres 2019

Bei uns kennt man die leckeren Früchte aus dem Supermarkt. Der Feigenkaktus gilt zudem als anspruchslose Zimmerpflanze. Er ist nun zum Kaktus des Jahres 2019 gekürt worden.

22.10.2018

Zierrasen braucht etwa zwei bis drei Düngungen pro Wachstumssaison. Hat er im Sommer viel durchgemacht und ist nicht mehr so ansehnlich, dann ist eine vierte Düngergabe im Oktober ratsam.

22.10.2018

Wenn ein alter Obstbaum kaum noch Früchte hervorbringt, wird es unter Umständen Zeit ihn zu ersetzen. Doch ist es gut, den neuen Baum am Standort seines Vorgängers zu pflanzen? Und was gibt es bei der Wahl des Baumes sonst noch zu beachten?

19.10.2018