Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
2°/ 1° Schneeregen
Mehr Garten Die Welt des Gartens

Gustav Kühne, Gründer einer Dresdner Gärtnerei, hat 1899 mit dem Anbau von Gemüse begonnen. Sein Urenkel beliefert heute Gärtnereien im In- und Ausland mit Zierpflanzen. Zudem züchtet das Familienunternehmen heute selber neue Sorten. Hortensien zum Beispiel. Mit einem vergrößerten Verkauf für Pflanzenfreunde rüstet sich das Unternehmen für die Zukunft.

14.11.2018

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche DNN-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Schnappschuss am Zaun eines Radebeuler Grundstückes: Unzählige Käfer krabbeln an den Stämmen von zwei alten Linden auf und ab und haben einen Zaun samt Betonsäulen überzogen. Was sind das für Tiere? Dr. Matthias Nuss vom Senckenberg Museum für Tierkunde in Dresden weiß Rat.

07.11.2018

Knuth Strothmann von der Gartenakademie in Dresden-Pillnitz verrät seine Favoriten unter den Gehölzen, die im Herbst den Garten leuchten lassen.

28.09.2018

Der Rosenkohl mag es lieber ohne seinen Kopf: Wer eine Ernte für Mitte November plant, sollte den Röschen des Kohls die Endknospe abbrechen, um ein besseres Wachstum zu fördern.

08.09.2016

Der Rasen im Garten ist zwar widerstandfähig, kann jedoch auch von schädlichen Pilzen befallen werden. Dann können sogenannte "Hexenringe" auftauchen. Mit ein paar Gärtnerkniffs kann man diese aber bekämpfen.

18.08.2016

DNN lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf DNN.de: Die Dresdner Neuesten Nachrichten bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Wo das Moos die Gartenwege grünlich einfärbt, kann ein kräftiger Wasserstrahl helfen. Mit genügend Druck sind die Steinplatten wieder sauber, ganz ohne Chemikalien. Was es dabei zu beachten gibt.

11.08.2016

Wer mit seiner Hecke oder seiner Staude glücklich ist und diese vermehren möchte, der sollte im Hochsommer Stecklinge von der Mutterpflanze abschneiden. Mit diesen Abkömmlingen können nach kurzer Zeit bereits Wurzeln für neue Pflanzen entstehen.

04.08.2016

Ein Gartenteich zu pflegen, ist das ganze Jahr über keine leichte Aufgabe. Im Sommer sollten etwa die Wasserwerte regelmäßig überprüft werden. Steigen die Temperaturen über 24 Grad, braucht der Teich kühles Wasser.

21.07.2016

Auch Hobbygärtner fahren in den Urlaub. Was macht man solange mit den Blumen? Ein paar Tipps für den Urlaub im Sommer:

14.07.2016