Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Garten Blumenampeln im Sommer mehrmals täglich gießen
Mehr Garten Blumenampeln im Sommer mehrmals täglich gießen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 18.06.2018
Hängepetunien brauchen viel Wasser. Quelle: Jan-Peter Kasper/Archiv
Anzeige
Dresden

Blumenampeln für Balkon und Terrasse brauchen nichts anderes als andere Topfpflanzen auch. Aber: Sie trocknen unter Umständen schneller aus. Daher sollten Hobbygärtner die hängenden Töpfe bei heißer Sommerwitterung mehrmals am Tag gießen. Dazu rät die

Sächsische Gartenakademie.

Ansonsten benötigen Blumenampeln auch Nährstoffe, etwa einen Langzeitdünger im Substrat oder regelmäßig eine Gabe mit üblichen Präparaten.

Die Experten der Gartenakademie empfehlen für Ampeln zum Beispiel Hängepelargonien, die je nach Sorte und Pflege Triebe von bis zu einem Meter Länge bilden können. Ebenfalls gut geeignet sind Hängepetunien mit großen Blüten oder die kleinblütigere Calibrachoa, die der Petunie ähnlich ist. Weitere Alternativen sind Fächerblumen, Hängebegonien und -fuchsien.

Hängend wachsende Pflanzen sollten Hobbygärtner dabei eher an den Rand der Ampeln setzen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Führt die Ameisenstraße durch das eigene Haus, dann sind die krabbelnden Sechsfüßer auch für Tierfreunde keine Freude mehr. In diesem Sommer kann das Ameisenvorkommen besonders groß sein. Woran das liegt und was man dagegen tun kann.

18.06.2018
Garten Mit Regen- oder Leitungswasser - In Trockenperiode auch den Kompost gießen

Ein Komposthaufen hat viele Vorteile für einen Garten. Allerdings darf der Kompost im Sommer nicht vertrocknen. Hobbygärtner sollten ihn daher regelmäßig überprüfen und gegebenenfalls anfeuchten.

15.06.2018

Gerade erst gekauft, und schon beginnt sie zu welken? Hortensienblüten sind zu Beginn ihrer Saison, im Frühsommer, noch etwas empfindlich. Damit sie in der Vase lange frisch bleiben, brauchen sie etwas Extra-Pflege. Und im Notfall ein ausgiebiges Bad.

14.06.2018
Anzeige