Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Garten Bananenpflanze wird zu groß: Teil der Unterstämme entfernen
Mehr Garten Bananenpflanze wird zu groß: Teil der Unterstämme entfernen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 07.04.2017
Die Banane mag hohe Luftfeuchtigkeit und viel Tageslicht. Ein Badezimmer mit Fenster ist daher in guter Standort für die Pflanze. Quelle: Pflanzenfreude.de/dpa-tmn
Essen

Die Banane wächst schnell. Wird sie zu groß für den Standort im Zimmer, können Hobbygärtner einen Teil der Unterstämme entfernen, rät das Blumenbüro in Essen.

Die Pflanze entwickelt in der Folge wieder frische Seitentriebe. Vorsichtig muss man aber mit den Blätter umgehen: Sie sind sehr empfindlich und brechen rasch ab.

Die Pflanze stammt ursprünglich aus Australien und Südostasien. Hierzulande gedeiht sie im Zimmer, wo sie viel Tageslicht an einem hellen oder halbschattigen Standort braucht. Vor allem in der Wachstumsperiode von Frühjahr bis Sommer sollte die Zimmertemperatur bei 20 bis 28 Grad liegen. Weniger als 10 Grad sollten es im Winter nicht werden, sonst erfriert die Banane.

Gut ist auch eine hohe Luftfeuchtigkeit. Hobbygärtner sollten die Pflanze auch regelmäßig mit einem Wassernebel besprühen und die Erde gut feucht halten, rät das Blumenbüro.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ob im Blumenkasten, in Blumenbeeten oder in bepflanzten Baumscheiben - Garten-Stiefmütterchen sind jetzt fast überall zu finden. Die Pflanze ist im Grunde recht pflegeleicht. Nur auf die Feuchtigkeit des Bodens sollten Hobby-Gärtner ein Auge haben.

06.04.2017

Über den Anblick von Unkraut im Beet sind die meisten Hobby-Gärtner wenig erfreut. Schließlich macht es meist viel Mühe, die wildwachsenden Pflanzen wieder zu entfernen. Was viele nicht wissen:  sie können auch sehr nützlich sein.

06.04.2017

Im Frühling stehen eine Menge Gartenarbeiten an. Damit der Rasen bald wieder in schönem Grün erstrahlen kann, braucht er gerade jetzt eine besondere Pflege.

04.04.2017