Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Garten
Pflanzen frühzeitig abdecken
Radieschen und Co. lassen sich mit einem Vlies oder Netz gut vor Schädlingsbefall schützen.

Frisches, unbelastetes Gemüse aus dem eigenem Garten ist für viele ein echter Luxus. Damit Radieschen, Blumenkohl und Co. nicht vor der Ernte von Schädlingen befallen werden, müssen die Pflanzen oft gut geschützt werden.

mehr
Grundstock für Blütenpracht
Dahlien erfreuen Hobbygärtner oft bis zum Herbst. Jungpflanzen sollte man erst nach den Eisheiligen pflanzen. Foto: Andrea Warnecke

Eine wichtige Voraussetzung für eine lange und üppige Dahlien-Blüte ist der richtige Pflanzzeitpunkt. Gärtern sollten dabei vor allem die Nachtfröste im Blick behalten.

mehr
Wildwuchs statt Stoppelrasen
Ein hoher Rasen kann manchen Tieren als Nahrungsquelle dienen.

Manchen Hobbygärtnern fehlt die Lust, regelmäßig Rasen zu mähen. Es gibt auch einen guten Grund, das Gras nicht ständig zu kürzen. Denn Tieren dient die Grünfläche als Nahrungsquelle.

mehr
Das Schwergewicht im Garten
Die Größe und Länge der Blüten des Blauregens hängt von der Sorte ab, manche werden über einen halben Meter groß. Foto: Andrea Warnecke

Es heißt, nichts wächst so schnell und so stark wie Unkraut. Das stimmt nicht! Eines dieser Wunder an besonderer Wuchskraft ist eine der schönsten Zierpflanzen im Garten: der Blauregen. Das macht die Schlingpflanze jedoch zur Gefahr für Häuser.

mehr
Pflanze der Woche
Brokkoli eignet sich auch als Gemüsesorte im eigenen Garten. Er bevorzugt nährstoffreiche, feuchte Erde.

Als Gemüse ist der Brokkoli durchaus beliebt. Die meisten kaufen ihn im Supermarkt. Wer ihn jedoch im eigenen Garten anbaut, nimmt mehr Vitamine zu sich. Eine Sorte bietet besonders viele Vorteile.

mehr
Trockener Boden wichtig
Die Felsenbirne blüht weiß, danach entstehen schwarz-blaue Früchte.

Die Früchte einer Felsenbirne haben meist einen aromatischen, saftig-süßen Geschmack und können zu einer Marmelade verarbeitet werden. Damit Hobbygärtner einen möglichst großen Ertrag haben, braucht die Pflanze viel Sonne.

mehr
Leicht umzusetzen
Do-It-Yourself: Ein Stück eines alten Gartenschlauchs schützt prima die Klinge einer Säge.

Upcycling für den alten Gartenschlauch. Mit einfachen Handgriffen lässt sich aus einem Gartenschlauch ein Schutz für scharfe Klingen machen.

mehr
Keime und Schädlinge drohen
Blumenerde sollte stets im Frühjahr erneuert werden.

Für Hobbygärtner beginnt mit dem Frühling die ideale Pflanzzeit. Damit Gartenfreunde ihren Gewächsen eine Freude tun, sollten sie die Blumenerde ersetzen.

mehr
Mindestens 20 Zentimeter
Damit sich Geranien dauerhaft wohlfühlen, sollten sie nicht zu dicht an andere Pflanzen gesetzt werden. Foto: Franziska Gabbert

Mit dem Frühling beginnt auch die Pflanzzeit. Wer seinen Balkon mit Geranien verschönern möchte, sollte den beliebten Sommerblühern genug Platz zum Gedeihen geben. Das ist außerdem zu beachten:

mehr
Alternative Methoden
Unkraut an Wegesrändern darf nicht mit Chemie vernichtet werden. Es kann aber abgeflammt werden.

Wo im Frühling saftiges Grün im Garten auftaucht, ist auch Unkraut nicht weit. Aber das Entfernen der unbeliebten Pflanzen mit Chemie ist an Gartenwegen, Einfahrten und Terrassen verboten. Doch es gibt Alternativen.

mehr
Gelbe Pracht
Wenn die prächtigen gelben Blüten der Forsythie verwelkt sind, sollte das Gehölz zurückgeschnitten werden.

Gelbe Blüten - das ist das Markenzeichen der Forsythien. Wenn diese zu strahlen aufhören, sollten Hobbygärtner deren Gehölz zurückschneiden. Bei älteren Ästen ist jedoch Obacht geboten.

mehr
Auf Temperaturen achten
Gartenkresse gedeiht gut auf einem Balkonkasten.

Mit dem Frühling beginnt die Pflanzzeit auf dem Balkon. Dafür eignen sich einzelne Gemüsesorten besonders gut. Hobbygärtner sollten jedoch auf Temperatur und Lichtverhältnisse achten.

mehr
DNN Immo

Neuer Partner und neue Wege für DNN-Immo! Wir kooperieren mit immonet.de mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr