Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Steuer-Tipps Hilfe für Senioren bei der Steuererklärung beantragen
Mehr Finanzen Steuer-Tipps Hilfe für Senioren bei der Steuererklärung beantragen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:37 18.04.2018
Besonders für Senioren ist das Ausfüllen der Steuerformulare eine nur schwer zu bewältigende Herausforderung. Die Deutsche Rentenversicherung unterstützt sie mit einem Schreiben. Quelle: Hans Wiedl
Anzeige
Berlin

Auch Rentner müssen Steuern zahlen. Für viele Senioren wird somit bis zum 31. Mai die Einkommensteuererklärung fällig. Ein Schreiben der Deutschen Rentenversicherung hilft beim Ausfüllen der Steuerformulare.

Rentner können diese Bescheinigung unter Angabe der Versicherungsnummer kostenfrei beantragen. Damit das Schreiben bei Bedarf zur Hand ist, sollte man es rechtzeitig anfordern, rät der Bund der Steuerzahler. Wer den Antrag einmal gestellt hat, bekommt die Bescheinigung in den Folgejahren automatisch per Post zugeschickt.

Das Schreiben enthält zum Beispiel die Höhe der Rente und die gezahlten Krankenversicherungsbeiträge. Außerdem sind bereits die Zeilenangaben für die Steuerformulare abgedruckt. Die entsprechenden Beträge können so direkt übernommen werden. Senioren müssen den Hauptvordruck ausfüllen und die Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung in Anlage R der Steuererklärung eintragen. In der Anlage Vorsorgeaufwand können zum Beispiel die Ausgaben für die Krankenversicherung eingetragen werden.

Ob eine Einkommensteuererklärung fällig wird, hängt davon ab, seit wann und wieviel Rente gezahlt wird. Als Faustformel gilt laut dem Bund der Steuerzahler: Je später der Rentenbeginn, desto höher deren steuerpflichtiger Anteil.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mensch und Tier leben nicht immer einträchtig zusammen. Mitunter richten wilde Tiere Schäden auf Grundstücken an. Und das kann teuer werden. Das Finanzamt kann man daran aber nicht beteiligen.

17.04.2018

Stirbt ein Mensch, stehen seine Erben für dessen steuerlichen Pflichten ein. Sie profitieren von Steuererstattungen - müssen aber auch bei möglichen Nachzahlungen einstehen. Was ist zu beachten?

13.04.2018

Der Handel mit der digitalen Währung "Bitcoin" wird vom Gesetzgeber als Spekulation betrachtet. Deshalb können ab einem bestimmten Gewinn Steuern anfallen. Entscheidend dabei ist der Zeitraum zwischen Anschaffung und Verkauf.

11.04.2018
Anzeige