Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Finanznews dm nimmt Hanfproteinpulver aus den Regalen
Mehr Finanzen Finanznews dm nimmt Hanfproteinpulver aus den Regalen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 13.04.2016
Die Drogeriemarkt-Kette dm nimmt das Hanfproteinpulver von Veganz aus seinem Sortiment. Eine berauschende Wirkung des Produkts kann nicht ausgeschlossen werden. Quelle: Jens Kalaene
Anzeige
Karlsruhe

Nach einem Rückruf der Firma Veganz nimmt der Drogeriemarktkonzern dm ein Hanfproteinpulver aus den Regalen. Die Ware sei inzwischen aus den bundesweit rund 90 betroffenen Märkten verschwunden und werde vernichtet, bestätigte ein Sprecher des Karlsruher Konzerns einen Bericht des SWR.

Zuvor hatte das Portal Lebensmittelwarnung die Warnung veröffentlicht. Der in dem Pulver enthaltene Anteil des berauschenden Wirkstoffs THC könne, falls das Pulver Kindernahrung beigemischt werde, für Zwei- bis Dreijährige deutlich zu hoch sein. Das Produkt wird ausschließlich über Filialen von dm vertrieben.

Die Drogeriemarkt-Kette führt die veganen Produkte des Berliner Unternehmens Veganz erst seit etwa sechs Monaten in den rund 90 ausgewählten dm-Märkten. Ab Mai sollen rund 40 Produkte von Veganz deutschlandweit in allen über 1700 dm-Märkten erhältlich sein. Das Hanfproteinpulver soll ebenfalls zurück in den Verkauf kommen - dann allerdings versehen mit entsprechenden Warnhinweisen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer aus einer unbefristeten Stelle in ein anderes Arbeitsverhältnis ohne Befristung wechselt, muss keine Sperrzeit beachten. Es muss jedoch ein berechtigtes Interesse des Arbeitnehmers am Jobwechsel vorliegen.

13.04.2016

Studium, FSJ oder "Work and Travel": Eltern sollten darauf achten, mit welcher Organisation und mit welchem Programm der Nachwuchs ins Ausland geht. Denn unter Umständen entfällt dann der Anspruch auf Kindergeld.

13.04.2016

Erben haben ein Recht auf faire Behandlung - das gilt auch für den Testamentsvollstrecker. Laut einem aktuellen Urteil darf dieser im Zweifel auch entlassen werden.

13.04.2016
Anzeige