Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Finanznews Für getrennte Lebenspartner: Auch das Steuer-Splitting endet
Mehr Finanzen Finanznews Für getrennte Lebenspartner: Auch das Steuer-Splitting endet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 09.08.2016
Homosexuelle Paare in Deutschland können ihre Lebenspartnerschaft seit 2001 offiziell eintragen lassen. Manche trennen sich auch wieder. Quelle: Daniel Karmann
Anzeige
Berlin

Ob eingetragene Lebenspartnerschaft oder Ehe: Für das Finanzamt macht das kein Unterschied. Steuerlich werden beide Lebensformen gleich behandelt. Was heißt das?

"Auch eingetragene Lebenspartnerschaften profitieren vom Ehegattensplitting", erklärt Uwe Rauhöft vom Neuen Verband der Lohnsteuerhilfevereine (NVL). Damit gilt allerdings auch: Geht eine solche Beziehung in die Brüche, können die Partner keine Zusammenveranlagung mehr in Anspruch nehmen.

Das Jahr, in dem sich die Partner trennen, ist dann das letzte Jahr, in dem sie die Steuererklärung gemeinsam abgeben können. "Das gilt auch, wenn sie in dem Jahr nur an einem Tag zusammengelebt haben", erklärt Rauhöft. Im Folgejahr gelten die Ex-Partner steuerlich gesehen dann wieder als alleinstehend.

Es gibt allerdings eine Ausnahme: Findet im Jahr nach der Trennung ein ernsthafter Versöhnungsversuch statt, können sich beide Partner auch im Folgejahr steuerlich noch einmal zusammen veranlagen lassen - "und zwar unabhängig davon, ob der Versöhnungsversuch erfolgreich war oder nicht", erläutert Rauhöft.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hartz-IV-Empfänger können beim Jobcenter eine Übernahme bestimmter Nachforderungen verlangen, insbesondere wenn Kinder im Haushalt leben. Heizkosten müssen beispielsweise stets angemessen berechnet werden - eine Pauschale reicht nicht aus.

09.08.2016

Wie gründlich muss ein Kinderwunschzentrum prüfen, ob sich beide "Klienten" tatsächlich ein Kind wünschen? Das musste jetzt das Hamburger Landgericht in einem Unterhaltsprozess entscheiden.

08.08.2016

Auch wenn jahrelang Funkstille herrscht, die Unterhaltspflicht gilt trotzdem. Kinder müssen auch dann für den Unterhalt ihrer Eltern im Alter aufkommen, wenn der Kontakt abgebrochen wurde. Ausnahmen gibt es nur in Härtefällen.

08.08.2016
Anzeige