Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Finanznews Für Minijobs gelten Verdienst- oder Zeitgrenzen
Mehr Finanzen Finanznews Für Minijobs gelten Verdienst- oder Zeitgrenzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 21.06.2018
Mit einem Minijob können sich Schüler in den Ferien etwas Geld dazuverdienen. Quelle: Stefan Sauer/Symbolbild
Berlin

Egal ob im Verkauf, in der Produktion oder der Gastronomie - viele Schüler bessern ihr Taschengeld mit einem Ferienjob auf. In der Regel handelt es sich dabei um Minijobs, erklärt die Bundessteuerberaterkammer in Berlin.

Davon ist immer dann die Rede, wenn bestimme Verdienst- oder Zeitgrenzen nicht überschritten werden. Diese zwei Möglichkeiten gibt es:

- 450-Euro-Minijobs: Bei einem 450-Euro-Minijob überschreitet das Arbeitsentgelt im Monat 450 Euro regelmäßig nicht. Das entspricht einer Verdienstgrenze von maximal 5400 Euro pro Jahr bei durchgehender, mindestens zwölf Monate dauernder Beschäftigung. Dabei sind auch einmalige Einnahmen wie Urlaubs- oder Weihnachtsgeld zu berücksichtigen.

- Kurzfristige Minijobs: Eine solche kurzfristige Beschäftigung ist vor allem für die Sommer- oder Semesterferien gedacht. Der Arbeitnehmer arbeitet im Jahr nicht mehr als drei Monate oder insgesamt 70 Arbeitstage und somit nicht regelmäßig, sondern nur gelegentlich. Eine feste Verdienstgrenze gibt es dafür bei diesen Jobs nicht. Für kurzfristige Minijobs ab dem 1. Januar 2019 gelten andere Zeitgrenzen - nämlich zwei Monate sowie 50 Arbeitstage.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Arbeitnehmer können seit Beginn des Jahres von neuen Regeln bei der betrieblichen Riesterrente profitieren: So sind Leistungen bei der Auszahlung von Sozialversicherungsbeiträgen befreit.

20.06.2018

Gute Zinsen sind derzeit rar. Aber es gibt durchaus attraktive Angebote. Vor allem Neukunden profitieren von Werbeangeboten der Banken. Aktive Sparer können das gezielt für sich nutzen.

20.06.2018

Eine Reha-Patientin unternahm mit Mitpatienten einen abendlichen Ausflug zu einer Gaststätte und verunglückte dabei. Handelt es sich in diesem Fall um einen Arbeitsunfall? Dazu urteilte das Landessozialgericht Baden-Württemberg.

20.06.2018