Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Finanznews Azubis sind von Anfang an gegen Unfallfolgen gesichert
Mehr Finanzen Finanznews Azubis sind von Anfang an gegen Unfallfolgen gesichert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:38 22.08.2018
Azubis sind von Anfang an im Falle eines Arbeitsunfalls finanziell geschützt. Darauf weißt die Deutsche Rentenversicherung hin. Quelle: Daniel Karmann
Berlin

Berufseinsteiger sind in der gesetzlichen Rentenversicherung ab Beginn ihrer Ausbildung vor den finanziellen Risiken eines Unfalls bei der Arbeit geschützt.

Nach einem Jahr kommt auch eine Absicherung bei Freizeitunfällen und Krankheiten hinzu. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin hin.

Ist eine weitere berufliche Tätigkeit aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich, wird eine Erwerbsminderungsrente gezahlt. Daneben stehen den Berufsstartern bereits nach sechs Monaten Leistungen zur medizinischen und beruflichen Rehabilitation zu.

Ist der Berufsstarter bereits verheiratet oder hat Kinder, können diese Angehörigen im Todesfall eine Hinterbliebenenrente erhalten.

Service:

Das Jugendportal der Rentenversicherung (www.rentenblicker.de) enthält auf die Lebenssituation junger Menschen zugeschnittene Informationen zur Rentenversicherung. Weitere Informationen enthält die kostenlose Broschüre "Berufsstarter und ihre Sozialversicherung". Diese kann am gebührenfreien Servicetelefon der Deutschen Rentenversicherung unter 0800 1000 4800 oder im Internet unter www.deutsche-rentenversicherung.de bestellt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ringe, Kleidung und Festessen - bei einer Hochzeit entstehen in der Regel Kosten. Viele Hartz-IV-Bezieher können sich solche Ausgaben kaum leisten. Steht ihnen daher mehr Geld vom Jobcenter zu?

22.08.2018

Kreditkarte und Reiseversicherung - beides erweist sich im Urlaub oft als nützlich. Doch was ist von Paket-Angeboten zu halten? Stiftung Warentest gibt darauf eine ernüchternde Antwort.

21.08.2018

Es gibt zwar viele kostenlose Girokonten, aber die Gebührenfreiheit ist oft an Bedingungen geknüpft. Welche das sind und ab wann ein Kontowechsel sinnvoll sein kann, zeigt eine Untersuchung der Stiftung Warentest.

21.08.2018