Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Aktuelles
Finanzen
Finanzportale locken Anleger mit Zinsen bis zu 1,6 Prozent. Doch oft verbirgt sich hinter solchen Angeboten auch ein höheres Risiko.

Geld aufs Sparbuch und Jahr für Jahr ansehnliche Zinsen einstreichen. Was früher üblich war, klingt heute wirklichkeitsfremd. Moment mal - im Internet gibt es doch Angebote für attraktive Festgelder. Also per Klick ins Zinsglück?

mehr
Verbraucher
Kunden müssen bei einigen Sparkassen und Volksbanken nun auch fürs Geldabheben zahlen.

Weg von der Gratiskultur heißt es seit geraumer Zeit, egal ob bei den Sparkassen, Genossenschafts- oder Privatbanken. Jetzt kassieren einige Institute von ihren Kunden auch Gebühren fürs Geldabheben am eigenen Automaten. Wird daraus ein flächendeckender Trend?

mehr
Verbraucher
Verbraucher verzweifeln oft an der jährlichen Standmitteilung. Diese ist schwer lesbar.

Begriffswirrwarr, unzureichende Infos, unverständlich: Das jährliche Schreiben der Lebensversicherer über den Wert der Policen geht Verbraucherschützern zufolge häufig an den Bedürfnissen der Kunden vorbei. Sie dringen auf neue Regeln.

mehr
Verbraucher
Die Deutschen achten auch bei Wein gern auf den Preis: Laut einer Marktuntersuchung wurde 2016 fast die Hälfte der Weinflaschen bei Discountern eingekauft.

Die Suche nach einem leckeren Wein endet für die meisten Verbraucher immer wieder bei Aldi, Lidl und Co.. Denn die Discounter bieten längst mehr als nur Billigware. Doch nun schlagen manche Supermärkte mit regionalen Angeboten zurück.

mehr
Verbraucher
Ein Streit muss nicht immer vor Gericht landen. Manchmal bieten sich auch Schlichtungsverfahren an.

Nicht jeder Streitfall gehört gleich vor ein staatliches Gericht. Es gibt auch andere Wege der Konfliktbeilegung. Eine Alternative ist das Schiedsverfahren.

mehr
Finanzen
Wer frühzeitig für das Alter spart, kann jeden Monat kleine Raten einzahlen. Denn der Faktor Zeit spielt Sparern in die Hände.

Frühzeitig vorsorgen lohnt sich: Sparer profitieren von langen Laufzeiten. Wer die Zeit bis zur Rente nutzt, kann kleinere Monatsraten einzahlen und mehr Risiko wagen. Doch gerade junge Menschen sollten flexibel sparen, denn derzeit sind die Zinsen niedrig.

mehr
Verbraucher
Die Einführung der Kreditkarte beudeutete für den Zahlungsverkehr bereits eine Zeitenwende. Beim nächsten Umbruch könnte es um den Zugriff auf Kontodaten gehen.

Mit einer neuen Richtlinie will die EU Geldtransfers bequemer, billiger und sicherer machen. Experten sehen darin einen grundlegenden Wandel für Bankkunden - wenn sie sich auf die Digitalisierung einlassen wollen.

mehr
Finanzen
Wertanlagen aus Edelmetall haben die Währung Bitcoin bisher in den Schatten gestellt. Das könnte sich nun umkehren.

Der Bitcoin knackt Rekordmarken und kostet inzwischen mehr als die Feinunze Gold. Taugt das virtuelle Geld etwa doch als Alternativwährung? Oder platzt bald wieder eine Spekulationsblase?

mehr
Verbraucher
Einige Aral-Tankstellen kooperieren inziwschen mit REWE To Go. Kunden können das Tanken daher direkt mit einem Lebensmittel-Einkauf verbinden.

Nur Tanken war gestern: Mit Hilfe von Supermarktketten wie Edeka und Rewe bauen immer mehr Tankstellen ihr Angebot an Lebensmitteln aus. Denn mit dem Tankstellen-Shop lässt sich inzwischen mehr verdienen als mit dem Verkauf von Benzin.

mehr
Handel
Wer Eier einkauft, sucht derzeit vergeblich nach der Kennzeichnung für Freilandhaltung. Wegen der Vogelgrippe müssen Hühner im Stall bleiben.

Wegen der Vogelgrippe müssen viele Eierproduzenten ihre Hühner im Stall halten - und dürfen Eier von Freilandhennen teils nicht mehr als relativ teure Freilandeier verkaufen. Das sorgt für Einbußen. Nun zeigen sich Supermarktketten solidarisch.

mehr
Finanzen
Ein eigenes Haus kann sich auch als Altersvorsorge eignen. Käufer müssen in diesem Fall aber gut rechnen. Foto: Andrea Warnecke

Eine Immobilie muss man nicht immer selbst nutzen. Wer eine Wohnung oder ein Haus vermietet, kann es auch als Teil der privaten Altersvorsorge nutzen. Allerdings ist dies mit Risiken behaftet.

mehr
Finanzen
Deutsche Anleger halten sich eher von der Börse fern. Der Absturz der «Volksaktie» Telekom und das Platzen der New-Economy-Blase am Neuen Markt haben viele Menschen verschreckt.

Sparen, sparen - nur wie, in Zeiten extrem niedriger Zinsen? Um die Börse machen die meisten Deutschen einen weiten Bogen. Ist das wirklich eine gute Idee?

mehr
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr

  • Digital Abo

    "DNN Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, das Sie überall und rund um die Uhr nutzen können -... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr