Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Familie Wie Eltern mit dem ersten Freund des Kindes umgehen
Mehr Familie Wie Eltern mit dem ersten Freund des Kindes umgehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:05 23.03.2018
Wollen Kinder nichts über ihre erste Liebe erzählen, sollten Eltern einen Ausflug vorschlagen. Quelle: Felix Kästle
Fürth

Es ist soweit: Die Tochter hat den ersten Freund und der Sohn eine Freundin. Erfahren haben die Eltern davon aber nur durch Zufall, denn zu Hause erzählen die Kinder nichts. Welche Fragen sollten Erwachsene jetzt stellen? Oder halten sie sich besser zurück?

Tatsächlich halten sich Eltern mit detaillierten Nachforschungen am besten so gut es geht zurück. Sie können aber zum Beispiel das Angebot machen, dass alle etwas gemeinsam mit Freund oder Freundin unternehmen. "Ein Ausflug bietet sich eher an als ein gemeinsames Essen, denn das kann auf neutralem Boden stattfinden", sagt Isabelle Dulleck von der

Onlineberatung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung.

Sollten Jugendliche das nicht wollen, müssen Eltern es akzeptieren. Eventuell wiederholen sie die Einladung dann noch einmal zu einem späteren Zeitpunkt.

Kommt es zu einem Treffen, sollten Eltern ein Ausquetschen vermeiden und mit dem Freund oder der Freundin lieber über Hobbys und Interessen sprechen. Dabei sollten sie sich vor allem vor Augen halten: "Wichtig ist, dass mein Kind und der Freund/die Freundin wertschätzend miteinander umgehen - und nicht, welche Berufswünsche oder Schulnoten der- oder diejenige hat."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Nacht ist für Kinder eine besondere Zeit - in der sie Schutz brauchen, um sich sicher zu fühlen. Einfach so schlafen die meisten daher nicht woanders.

23.03.2018

Zum Frühstück ein Glas Orangensaft und dazu ein Müsliriegel: Was erstmal gesund klingt, enthält reichlich Zucker. Eine Studie ergab, dass vor allem Eltern den Zuckergehalt von Lebensmitteln nicht richtig einschätzen.

10.04.2018

"Studiere Jura, dann hast du was in der Hand": Mit solchen Ratschlägen halten sich Eltern nach dem Abitur lieber zurück. Das heißt aber nicht, dass Erwachsene bei den Zukunftsplänen ihrer Kinder gar keine Rolle spielen.

21.03.2018