Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Familie Was tun, wenn das Kuscheltier ins Klo gefallen ist?
Mehr Familie Was tun, wenn das Kuscheltier ins Klo gefallen ist?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 03.10.2018
Damit das Kuscheltier nicht schimmelt, sollte es gut getrocknet werden. Quelle: Ralf Hirschberger
Hamburg

Es ist schnell passiert: Das Kuscheltier des Kindes ist in der Toilette gelandet. Entsorgen müssen Eltern das gute Stück deshalb nicht - aber gründlich säubern.

Wer das Tier aus dem Wasser fischt, sollte als Erstes die Hände mit Seife waschen. Das Plüschtier selbst gehört bei 60 Grad mit einem Vollwaschmittel in die Waschmaschine, rät der Arzt Ernst Tabori in der Zeitschrift "Eltern" (Ausgabe 10/2018).

Nach dem Waschen muss das Tier gut trocknen, damit sich kein Schimmel bildet. Gut ist es, wenn es draußen an der Wäscheleine hängt, denn das UV-Licht desinfiziert zusätzlich.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kinder kosten Geld: Abgesehen von den täglichen Ausgaben fallen oft auch regelmäßige Kosten sowie ungeplante Anschaffungen an. Doch wie teilen sich Eltern, die getrennt leben, diese Ausgaben?

02.10.2018

"Nun wächst zusammen, was zusammengehört", hieß es bei der deutschen Wiedervereinigung. Doch es gibt weiter Ost-West-Unterschiede - nicht nur bei den Lebensverhältnissen.

01.10.2018

Seit einem Jahr dürfen Schwule und Lesben in Deutschland heiraten. Das lange Warten auf die Gesetzesänderung führte bei vielen Standesämtern zu großem Andrang. Nun ziehen sie Bilanz.

01.10.2018