Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Sicher mit dem Rollator durch den Winter

Familie Sicher mit dem Rollator durch den Winter

Auch bei Kälte gehen ältere Menschen am besten täglich vor die Tür. Jedoch ist es wichtig, dass sie sich bei Glätte vor Stürzen schützen. Wer einen Rollator nutzt, sollte ihn einem Winter-Check unterziehen.

Voriger Artikel
Test von Baby-Tees: Jeder 3. Tee enthielt Giftstoffe
Nächster Artikel
Eltern sind Vorbilder für Kinder auch beim Alkoholkonsum

Im Winter brauchen Senioren breite Reifen mit Profil am Rollator.

Quelle: Philipp Schulze

Berlin. In weiten Teilen Deutschlands ist es noch immer sehr kalt. Senioren sollten trotzdem hin und wieder an die frische Luft gehen. Wer einen Rollator benutzt, macht diesen am besten winterfest. Die Deutsche Verkehrswacht gibt folgende Tipps:

- Breite Reifen mit Profil sorgen für mehr Halt - auch auf verschneitem Boden. Der Betroffene selbst sollte ebenfalls Schuhe mit Profil tragen.

- Mit Reflektoren am Rollator wird man besser gesehen, vor allem in der Dämmerung.

- Spezielle Handwärmer, die über Griff und Bremse gezogen werden, halten die Hände warm und verhindern, dass sie versteifen.

- Eine regelmäßige Kontrolle der Bremsen erhöht die Sicherheit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Familie