Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Familie Sanfte Massage kann Wachstumsschmerzen lindern
Mehr Familie Sanfte Massage kann Wachstumsschmerzen lindern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 18.04.2018
Leidet das Kind an Wachstumsschmerzen, helfen meist Beinmassagen. Quelle: Jens Kalaene
Anzeige
Baierbrunn

Kinder wachsen besonders intensiv im Schlaf. Dass die Kleinen gerade einen Schub machen, kann sich durch Schmerzen bemerkbar machen. Die Kinder klagen meist nur abends und nachts über Schmerzen am Knie oder Unterschenkel.

Der Knochen wächst in der Länge und gibt dem Muskel vor, wie lang er werden muss. Reagiert der Muskel darauf zu langsam, kann das weh tun. Oft hilft es, wenn Eltern die Stellen sanft massieren. Manchen Kindern tut außerdem Kälte von einem Kühlpack gut, anderen eher Wärme, heißt es in der Zeitschrift "Baby & Familie" (Ausgabe 04/2018).

Sollte der Schmerz nach zwei Wochen nicht verschwinden, gehen Eltern mit ihrem Kind besser zum Arzt. Aufmerksam sollten sie auch sein, wenn die Schmerzen tagsüber auftreten oder es zu Schwellungen und Rötungen kommt. Diese Symptome können beispielsweise auf einen Bruch oder kindliches Rheuma hindeuten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele Erwachsene schauen bei Werbeanzeigen im Netz kritisch hin. Diese Skepsis erlernen Kinder erst mit der Zeit. Die Medienanstalt Hamburg erklärt, wie Kinder mit fünf, sieben und zehn Jahren auf Reklame reagieren.

17.04.2018

Über Sexpraktiken zu reden, fällt vielen Paaren schwer. Gerade wenn dieses Thema bisher tabu war, kostet es meist viel Überwindung, einen Anfang zu machen. Wie geht man dieses Vorhaben also am besten an? Wir fragen einen Freund.

16.04.2018

So sehr sie es sich wünschen - Großeltern dürfen ihre Enkelkinder nicht zum Küsschen zwingen. Darüber sollten die Kleinen ganz allein entscheiden. Auf diese Weise können beide Parteien ein wichtiges Lernziel erreichen.

13.04.2018
Anzeige