Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Familie Rückruf von "Babydream"-Milchnahrung von Lactalis
Mehr Familie Rückruf von "Babydream"-Milchnahrung von Lactalis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 22.01.2018
Rossmann ruft «Babydream»-Milchnahrungsprodukte zurück. Quelle: Armin Weigel/dpa
Anzeige
Burgwedel

Der französische Molkereikonzern

Lactalis ruft in 83 Ländern unterschiedliche Baby-Milchnahrungen wegen des Verdachts auf Salmonellen zurück. Die Drogeriemarktkette Rossmann schloss sich dem Rückruf an.

Die Kunden sollten "Babydream"-Milchnahrungsprodukte mit dem Hinweis "Hergestellt in der EU" nicht mehr verwenden und in eine Rossmann-Filiale zurückbringen. Der Kaufpreis werde ohne Vorlage des Bons erstattet. Milchnahrung mit dem Hinweis "Hergestellt in Deutschland" sei jedoch nicht betroffen, teilte Rossmann mit.

Bis November 2016 habe Lactalis für die Rossmann-Marke "Babydream" Milchnahrung produziert, diese sei Mitte 2017 zuletzt verkauft worden. Seit Ende 2016 stelle ein anderes Unternehmen die "Babydream"-Milchnahrung her. Lactalis habe bestätigt, dass alle für Rossmann hergestellten Milchnahrungsprodukte einwandfrei gewesen seien.

Salmonellen-Infektionen führen zu Übelkeit, Bauchschmerzen, Fieber, Durchfall und manchmal zu Erbrechen. In der Regel hören die Beschwerden nach wenigen Tagen auf. Bei Kleinkindern kann der Durchfall aber den Körper lebensgefährlich austrocknen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Familie Zugriff auf Kamera oder GPS? - Bei Apps für Kinder Rechte genau prüfen

Selbst kleine Kinder besitzen schon ein eigenes Smartphone. Besonders faszinierend sind die zahlreichen Spiele-Apps. Eltern sollten allerdings genau auf die Privatsphäre- und Zugriffseinstellungen der heruntergeladenen Software achten.

22.01.2018

Gewalt ist keine legitime Erziehungsmethode, darüber sind sich Experten einig. Doch wie sollte ein Elternteil oder Partner reagieren, wenn dennoch die Hand gegen das Kind erhoben wurde?

22.01.2018
Familie Distanz zu Enkeln verkürzen - Großeltern sollten Chatten lernen

Für Oma und Opa ist "neumodischer Kram" wichtig. Vor allem, wenn es um den Kontakt zu ihren Enkeln geht. Denn die schreiben keine Briefe, sie chatten.

19.01.2018
Anzeige