Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Familie Kinder erleben Geschichten intensiv
Mehr Familie Kinder erleben Geschichten intensiv
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 27.02.2018
Beim Vorlesen versetzen sich vor allem Kinder intensiv in die Lage der Protagonisten. Quelle: David Ebener
Anzeige
Hamburg

Kinder erleben Geschichten in Büchern oft so intensiv, als wären sie Teil der Handlung. Diesen Effekt können sich Eltern zunutze machen: Die richtigen Geschichten helfen Mädchen und Jungen dabei, Ängste zu bekämpfen und mutiger zu werden.

"Kinder wachsen innerlich mit den Büchern, die sie lesen", sagt die Autorin Ella Berthoud in der Zeitschrift "Nido" (Ausgabe Februar/März 2018). Eltern können sich bei der Bücherauswahl deshalb immer die Frage stellen: In welcher Phase steckt mein Kind gerade, was beschäftigt es? Am besten funktioniert das Ganze bei jüngeren Kindern, denen Eltern noch vorlesen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn der Sohn dauernd bei Facebook, Instagram und Snapchat aktiv ist, bringt er schlechtere Noten nach Hause. Viele Eltern befürchten das. Möglicherweise zu Unrecht, wie eine Auswertung von Wissenschaftlern aus Bayern zeigt.

26.02.2018

Jemand rutscht plötzlich aus und fällt hin. Die Menschen um ihn herum fangen an, schallend zu lachen. Ist dieses Verhalten legitim oder verachtend?

26.02.2018

Sie sind zu laut, zu zickig oder zu wild. Großeltern sind manchmal genervt von ihren Enkeln. Doch sie sollten die Zähne zusammenbeißen und diese Phase mit den Kleinen durchstehen.

11.03.2018
Anzeige