Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Familie In den Zehenstand: Wie Senioren die Fußgelenke stärken
Mehr Familie In den Zehenstand: Wie Senioren die Fußgelenke stärken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 05.08.2016
Vielen Senioren fällt das Gehen im hohen Alter immer schwerer. Mit kleinen Übungen lässt sich die Funktionstüchtigkeit von Beinen und Füßen länger erhalten. Quelle: Jens Büttner
Anzeige
Hamburg

Senioren können mit einer einfachen Übung ihre Fußgelenke stabilisieren. Ganz nebenbei kräftigen sie auch noch ihre Wadenmuskulatur, erläutert die Aktion Das sichere Haus.

Für die Übung stellt man sich zunächst aufrecht hinter einen Stuhl und hält sich an der Lehne fest. Dann drückt man sich so weit wie möglich in den Zehenstand, ohne die Stuhllehne loszulassen und senkt dann wieder langsam in die Ausgangsposition ab.

Ideal sind zwei bis drei Serien mit 10 bis 20 Wiederholungen. Ergänzen lässt sich die Übung, indem man nach dem Zehenstand in die Ausgangsposition zurückkehrt und die Fußspitzen hochzieht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem langen Flug freuen sich Kinder, wenn sie endlich wieder herumtoben können. Doch Gepäckbänder sind nicht der richtige Ort dafür, auch wenn sie für Kinder eine kleine Attraktion darstellen.

05.08.2016

Nachsitzen und Hof kehren: Lehrer dürfen in einem gewissen Maß durchaus Strafen verhängen, um Störenfriede unter den Schülern zur Besinnung zu bringen. Doch was können Eltern tun, wenn sie eine Sanktion für überzogen halten?

04.08.2016

Gerade am Abend oder in der Nacht fordern auch größere Babys noch eine Portion Milch. Doch wann sollte das Kind ohne Milchflasche auskommen? Diese Frage beschäftigt viele Eltern. Eine Expertin gibt Antworten.

04.08.2016
Anzeige