Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Familie Gruppenwechsel in der Kita klappt meist ohne Probleme
Mehr Familie Gruppenwechsel in der Kita klappt meist ohne Probleme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:13 11.05.2018
Viele Kinder kommen im Kindergarten im Alter von drei Jahren in eine andere Gruppe. Sind Kinder verunsichert, sollten Eltern mit ihnen darüber reden. Quelle: Jens Büttner
Anzeige
Fürth

Mit drei Jahren wechseln viele Kindergartenkinder noch einmal die Gruppe: Sie gehören dann zu den "Großen", haben mehr Verantwortung und müssen sich oft mit neuen Erziehern und Kindern auseinandersetzen. Müssen Eltern diesen Schritt in irgendeiner Form begleiten?

"Das kommt darauf an: Beschäftigen das Kind viele Fragen, sollten sich Eltern natürlich die Zeit nehmen, darauf einzugehen", sagt Ulric Ritzer-Sachs von der Onlineberatung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung. Kommentiert das Kind die Veränderung gar nicht, müssen Eltern das auch nicht ansprechen.

Eltern sollten sich bewusst machen: Viele Ängste oder Sorgen, die sie sich in Hinblick auf den Gruppenwechsel machen, sind ihre eigenen Ängste - und nicht die der Kinder. "Am besten vertraut man darauf, dass die Erzieher das gut hinkriegen", sagt Ritzer-Sachs. Schön ist, wenn Eltern generell vermitteln: "Ich freue mich für dich, dass du groß wirst."

Auch die Sorge darum, dass das Kind in der neuen Gruppe keine Freunde findet oder den Jüngeren aus der alten Gruppe hinterhertrauert, sind meistens unbegründet. "In dem Alter sind die meisten Freundschaften noch nicht so tief."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nur 6 Prozent der Drei- bis Sechsjährigen gehen nicht in die Kita. Eine Studie zeigt jetzt, dass diese Entscheidung überraschend wenig mit dem Haushaltseinkommen oder dem Bildungsgrad der Eltern zu tun hat.

09.05.2018

Jedes Jahr am Himmelsfahrtstag ziehen Männergruppen mit einem mit Bier gefüllten Bollerwagen durch die Lande. Doch viele Männer schließen sich diesem Brauch nicht an. Das zeigt eine aktuelle Umfrage.

09.05.2018

Bei nicht wenigen Erwachsenen steigt die Stimme in beeindruckende Höhe, sobald sie mit einem Baby sprechen. Der Nachwuchs scheint andere Laute zu bevorzugen.

09.05.2018
Anzeige