Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Familie Eltern müssen Kind nach Baden nicht zwingend eincremen
Mehr Familie Eltern müssen Kind nach Baden nicht zwingend eincremen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 29.01.2018
Elltern sollten Kinder nur dann nach dem Baden eincremen, wenn diese eine trockene Haut haben oder an einer Neurodermitis leiden. Quelle: Peter Steffen dpa
Anzeige
Hamburg

Babys und Kinder mit trockener Haut oder Neurodermitis brauchen nach dem Baden Creme. Sonst muss das große Eincremen aber nicht unbedingt sein, erklärt Dermatologin Barbara Kunz in der Zeitschrift "Kinder!" (Ausgabe Februar 2018).

Gerade für Kinder mit sensibler Haut sollten Eltern außerdem immer zu Pflegeprodukten greifen, die für diese Altersgruppe ausdrücklich geeignet sind. Denn andere Cremes enthalten möglicherweise Stoffe, die Kinderhaut reizen und zum Beispiel Allergien auslösen. Das gilt auch, wenn es sich um Bio-Produkte handelt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gerade im Karneval gehört es zum Feiern wie Altbier, Kölsch oder Kamelle: Das "Bützen", hochdeutsch auch als Küssen bekannt. Ein Knutscher hier, eine Küsschen da - schnell kommt beim eigenen Partner Eifersucht auf. Aber ist Fremdküssen gleich Fremdgehen?

26.01.2018

Wer krank ist, braucht nicht in die Schule zu gehen. Kinder wissen das und geben manchmal Beschwerden vor. Das zu erkennen, stellt für Eltern eine Herausforderung dar - doch es gibt Handlungsstrategien.

26.01.2018

Manche wären gerne Großeltern. Andere sind es schon, können aber ihre Enkelkinder so gut wie nie sehen. Für solche Personen gibt es spezielle Programme, durch die sie zu Leihomas bzw. -opas werden.

26.01.2018
Anzeige