Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Essen & Trinken Wasser mit Minze und Beeren aufpeppen
Mehr Essen & Trinken Wasser mit Minze und Beeren aufpeppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 11.05.2018
Fruchtige Beeren verleihen simplem Wasser mehr Geschmack. Quelle: Franziska Gabbert
Anzeige
Bonn

Wasser pur ist auf die Dauer langweilig. Für Abwechslung sorgt das "Infused Water": "Infused" bedeutet so viel wie "aufgegossen".

In der Praxis bedeutet das, man gießt Obst, Gemüse und Kräuter mit Wasser auf und lässt die Mischung im Kühlschrank ziehen. Dabei gehen die Aromen der Zutaten auf das Wasser über, erläutert das Bundeszentrum für Ernährung.

Lecker schmeckt zum Beispiel die Kombination aus frischer Minze, Gurke und Zitrusfrüchten. Wer es schärfer mag, gibt Ingwer dazu. Auch Beeren, Wassermelone und ein Zweig frischer Rosmarin harmonieren gut.

Infused Water sollte nicht länger als einen Tag stehen, damit die Zutaten nicht verderben. Das Obst und Gemüse sollte man vorher gut waschen. Wer auf der sicheren Seite sein möchte, greift zu Früchten in Bioqualität.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es gibt Gesundheits- und Verbraucherthemen, über die grübeln die Menschen in Deutschland besonders. Der Verbrauchermonitor zeigt drei Spitzenreiter auf.

09.05.2018

Erfrischung für heiße Tage: Eistee lässt sich gut selbst zubereiten. Gut geeignet ist dafür grüner Rooibos-Tee - und das liegt nicht nur am Aroma.

08.05.2018

Wer auf eine gesundheitsbewusste Ernährung wert legt, sollte bei Joghurt auf zwei Dinge achten: die Konsistens und die Sorte.

07.05.2018
Anzeige