Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Essen & Trinken Was ist Consommé?
Mehr Essen & Trinken Was ist Consommé?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:05 25.07.2018
Flädlesuppe wird auf Basis einer Consommé hergestellt. Quelle: Bernd Weißbrod
Berlin

Wenn "Consommé" auf der Speisekarte steht, ist damit eine klare Brühe gemeint. Das Wort kommt aus dem Französischen. Consommé kann aus Kalb, - Rind- oder Hühnerfleisch bestehen, schmeckt sehr intensiv und aromatisch.

Für die Consommé wird Klärfleisch durch den Wolf gedreht, und zusammen mit gewolftem Wurzelgemüse sowie der Brühe aufgekocht. "Am Ende wird das Klärfleisch wieder aus der Flüssigkeit entfernt", erklärt Daniel Achilles, Inhaber des Restaurants "Reinstoff" in Berlin.

Eine andere Möglichkeit ist es, statt Klärfleisch Eiklar zu der Brühe zu geben. Unter ständigem Rühren wird das Ganze dann aufgekocht, das Eiweiß bindet die Trübstoffe - heraus kommt eine klare Brühe.

Consommé wird häufig als Grundlage für Einlagen wie Nudeln oder Klößchen verwendet, zum Beispiel als schwäbische Flädlesuppe, Hochzeits- oder Markklößchensuppe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kulturheidelbeeren oder wilde Heidelbeeren? Welche sind aromatischer und färben die Zunge ein? Die Verbraucherzentrale Bayern erklärt optische und geschmackliche Unterschiede.

24.07.2018

Der Kuchen kommt gerade aus dem Ofen und duftet schon herrlich. Damit das Backergebnis auch optisch perfekt aussieht, sollten Kuchen oder Tartes nicht sofort aus der Form geholt werden. Tipps für eine unfallfreie Landung.

23.07.2018

Bei der Zubereitung von Gemüse, bleibt oft die Schale übrig - und landet im Müll. Das muss aber nicht sein. Aus den Gemüseresten kann man noch leckere Chips zubereiten oder eine Brühe kochen.

20.07.2018