Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Süßkartoffeln schmecken auch roh

Gesunder Snack Süßkartoffeln schmecken auch roh

Als frittierte Beilage zu Hamburgern sind Süßkartoffeln momentan extrem angesagt. Dabei gibt es auch andere Formen, sie zu genießen.

Voriger Artikel
Ingwertee vor dem Essen verhindert Völlegefühl
Nächster Artikel
iglo ruft Rahmspinat zurück

Liegt im Trend und schmeckt auch roh gut: Die Süßkartoffel.

Quelle: Henrik Josef Boerger/dpa-tmn

München. Anders als Speisekartoffeln schmecken Süßkartoffeln auch roh als Fingerfood oder im Salat. Darauf weist die Verbraucherzentrale Bayern hin.

Zwar sehen sich Süß- und Speisekartoffeln ähnlich, sie sind aber nicht miteinander verwandt. Auch im Geschmack unterscheiden sie sich: Süßkartoffeln schmecken wie der Name schon sagt süßer - nach einer Mischung aus Karotte, Kürbis und Kartoffel. Sie können auf unterschiedliche Art zubereitet werden und benötigen rund ein Drittel weniger Zeit als eine normale Kartoffel, bis sie gar sind.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Essen & Trinken
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr