Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Essen & Trinken Schwarzwurzeln schälen ohne verfärbte Finger
Mehr Essen & Trinken Schwarzwurzeln schälen ohne verfärbte Finger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 16.01.2018
Schwarzwurzeln werden auch Winterspargel genannt. Beim Schälen verkleben sie die Hände schnell mit ihrem Saft. Quelle: Karolin Krämer/dpa-tmn
Anzeige
Bonn

Schwarzwurzeln sind lecker, hinterlassen aber einen schwarzen, klebrigen Film auf den Händen. Dagegen hilft es, die Wurzeln erst unter fließendem Wasser abzuschrubben. Außerdem verhindern Einmalhandschuhe, dass sich die Hände verfärben.

Damit die geschälten Gemüsestücke an der Luft nicht gleich nachdunkeln, sollte man sie nach dem Schälen in Zitronen - oder Essigwasser legen, das mit etwas Milch vermischt wird, rät die Initiative Zu gut für die Tonne.

Locker in ein feuchtes Tuch gewickelt, halten sich Schwarzwurzeln ein bis zwei Wochen im Gemüsefach. Reste lassen sich zum Beispiel gekocht in Suppen, Aufläufen oder roh im Salat verwerten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Oktopusfleisch verliert nur dann seine Zähigkeit, wenn man es gut durchklopft. Eine Alternative bietet die Gefriertruhe. Dort gelagert erreicht der Oktopus nach zwei bis drei Tagen die gewünschte Konsistenz.

15.01.2018

Der Mineralwasserkonsum bleibt auf dem gleichen Niveau. Den klassischen Sprudel trinken die deutschen Verbraucher hingegen immer weniger. Dafür haben Experten eine Erklärung.

10.01.2018

Bei Knabbergebäck von XOX ist derzeit Vorsicht geboten: Es könnten sich Metallpartikel darin befinden. Der Hersteller ließ den betroffenen Snack bereits aus den Supermärkten entfernen.

10.01.2018
Anzeige