Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Rezept der Woche Apfel-Sellerie-Suppe
Mehr Essen & Trinken Rezept der Woche Apfel-Sellerie-Suppe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:43 31.01.2018
Fruchtig, cremig, mit einer Prise Salz: Eine Suppe aus Apfel und Sellerie, garniert mit Schinken und Macadamia-Nüssen. Foto: Doreen Hassek/dpa
Anzeige
Berlin

Winterzeit ist Suppenzeit. Die Vorteile liegen auf der Hand: Sie wärmt so schön von innen, und am nächsten Tag schmeckt sie noch mal so gut. Bloggerin Doreen Hassek stellt ihre Lieblingsvariation vor:

Wenn man ein Suppenkasper ist wie ich, ist man natürlich immer auf der Suche nach neuen interessanten Kombinationen. Warum nicht mal den süß-sauren Apfel mit der würzigen Sellerieknolle zusammen in einem Topf schwimmen lassen?

Und ganz nebenbei ist Sellerie ausgesprochen gesund und eine uralte Heilpflanze. Er ist entzündungshemmend, entschlackend und reich an Kalium.

Kategorie: Vorspeise

Zutaten für 4 Personen:

600 g Knollensellerie,

4 Äpfel,

2 Zwiebeln,

1 EL Butter,

1 Liter Gemüsefond oder Brühe,

50 ml Sahne,

4 Scheiben Serrano-Schinken,

gesalzene Macadamia-Nüsse,

Salz,

Pfeffer

Zubereitung:

1. Die Zwiebel in Würfel schneiden und in der Butter glasig braten. Den ebenfalls in Würfel geschnittenen Apfel und Sellerie dazugeben und kurz mitbraten. Mit dem Fond oder der Brühe aufgießen und kochen lassen.

2. Wenn der Sellerie weich ist, die Suppe mit der Sahne pürieren. Ist die Suppe zu dick, kann noch etwas Wasser dazugegeben werden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Den Serrano-Schinken in feine Streifen schneiden und fettfrei in einer Pfanne knusprig braten. Zusammen mit den gehackten Nüssen über die Suppe geben und servieren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Spätsommer hat die Kollegin von Foodbloggerin Mareike Winter eine Auswahl ihrer riesigen Gartentomaten-Ernte mitgebracht. Also musste schnell ein leckeres Tomatenrezept her.

31.01.2018

Für viele altbekannte Rezepte lässt sich im Handumdrehen eine vegane Variante zaubern - so auch für den Ceasar Salad. Kochbuch-Autorin Jenna Zoe erklärt, wie es geht.

24.01.2018

Oliven, Manchego, Serrano - die drei spanischen Tapas-Klassiker kennt jeder. Wie wäre es mal mit einem Weinbegleiter, der zwei der drei Klassiker kombiniert und dazu noch hübsch aussieht? Ein Rezept von Food-Bloogerin Julia Uehren.

24.01.2018
Anzeige