Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Real-"Steakhousepfanne" zurückgerufen

Ernährung Real-"Steakhousepfanne" zurückgerufen

In dem Tiefkühlprodukt "real,- Quality Steakhousepfanne" der Firma Ardo wurden kleine Plastikteile gefunden. Kunden können die bereits gekauften Tüten in einem Real-Markt zurückgeben.

Voriger Artikel
EuGH-Urteil: "Pflanzenkäse" darf nicht Käse heißen
Nächster Artikel
Rückruf für Zwiebelmettwurst bei Aldi-Nord

Die Firma Ardo ruft den Artikel real,- Quality Steakhousepfanne zurück. In der betroffenen Charge könnten kleine blaue Plastikteile enthalten sein. Foto: real,- SB Warenhaus GmbH/real,- SB-Warenhaus GmbH/dpa

Mönchengladbach. Die Firma Ardo (Mönchengladbach) ruft eine Charge des Pfannengerichts "real,- Quality Steakhousepfanne" zurück.

Das Unternehmen könne nicht ausschließen, dass sich vereinzelt blaue Plastikstücke in den Tüten mit Steaklets und Gemüse befänden. Es gehe speziell um Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 03-2018 (Chargen-Nr.: L.122 02 7072).

Nach Ardo-Angaben vom Mittwoch wurde die betroffene Ware bereits aus den Verkaufsregalen genommen. Kunden könnten die bereits gekauften Tüten in ihrem Real-Markt zurückgeben und bekämen den Kaufpreis erstattet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ernährung
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr