Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Essen & Trinken Hersteller ruft süßes Popcorn zurück
Mehr Essen & Trinken Hersteller ruft süßes Popcorn zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 25.05.2018
Wer bei Netto, Edeka oder Marktkauf das Produkt «Popcorn süß» der Marken «Gut & Günstig» und «American Style» gekauft hat, sollte die Packung zurückbringen. Das Popcorn könnte verunreinigt sein. Quelle: Sven Hoppe
Hameln

Wegen einer Verunreinigung hat das

Unternehmen XOX Gebäck GmbH ein Popcorn-Produkt zurückgerufen. Betroffen sei die Sorte "Popcorn süß" der Marken "Gut & Günstig" und "American Style" mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 02.10.2018, 03.10.2018 und 04.10.2018.

Das Popcorn erhalte eine erhöhte Menge an Tropanalkaloiden. Dabei handelt es sich um natürliche Inhaltsstoffe bestimmter Pflanzen wie etwa Stechapfel und Tollkirsche. Tropanalkaloide können Sehstörungen, Mundtrockenheit oder Müdigkeit auslösen, wie es in der Mitteilung hieß.

Das Produkt wurde bei Netto, Edeka und Marktkauf angeboten und sei aus den Regalen genommen worden. Kunden können Packungen zu ihrem Händler zurückbringen und erhalten den Kaufpreis erstattet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Obst und Gemüse können Allergene enthalten, die im Körper manchmal unerwünschte Abwehrreaktionen auslösen. Ganz verzichten müssen Betroffene auf die für sie unverträglichen Früchte jedoch nicht.

24.05.2018

Bitte nicht essen! Der "Roquefort AOP Cantorel 1,4 kg" sollte wegen eines Ehec-Fundes nicht verzehrt werden.

23.05.2018

Deutschlandweiter Rückruf: Wegen gefährlicher Bakterien warnt die Kette Kaufland vor einer bestimmten Charge ihrer Mandeln.

23.05.2018