Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Essen & Trinken Eiscreme und Getränke mit Gurkengeschmack
Mehr Essen & Trinken Eiscreme und Getränke mit Gurkengeschmack
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 20.06.2018
Gurken-Eis im New Yorker Restaurant "Lucky Pickle" (Glückliche Gurke). Quelle: Johannes Schmitt-Tegge
Anzeige
New York

Ein "Pickleback" - ein Kurzer Whiskey gefolgt von einem Shot würziger Gurkenlake - ist in vielen Bars in den USA ein alter Hut. Diesen Sommer sollen Gurken dort aber auch als Erfrischung gegen die Hitze dienen, serviert in Form von Eiscreme und Getränken.

Bei der Fast-Food-Kette Sonic können Kunden seit vergangener Woche etwa "Slush" (halb gefrorenes Eis zum Trinken) mit Gurkengeschmack bestellen. Der Drink soll offenbar zu den mit Essiggurken garnierten Hamburgern passen.

Die Betreiber des New Yorker Restaurants

"Lucky Pickle" (Glückliche Gurke) haben die Gurke sogar als Zutat in ihre Dessertkarte mit aufgenommen. Sie verkaufen Softeis, das mit der Lake von Essiggurken und frisch gepressten Salatgurken sowie Milch hergestellt wird.

Kunden zeigten sich auf Instagram positiv überrascht von dem süß-würzigen Mix. Die Zeitschrift

"Food & Wine" schrieb dagegen eher skeptisch: "Softeis mit Gurkengeschmack existiert - und es gibt kein Zurück."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer selbst eingefrorene Himbeeren verwenden möchte, hat oft das Problem, dass die Früchte zu einem großen Klumpen geworden sind. Dies lässt sich mit minimalem Mehraufwand verhindern.

19.06.2018

Mit hart gewordenen Backwaren wie Brot oder Laugengebäck lässt sich in der Küche noch einiges anfangen: Sie können zu Semmelbröseln verarbeitet werden. Doch wie geht das?

18.06.2018

Holunderblütensirup ist ein treuer Begleiter in der warmen Jahreszeit. Er verfeinert viele Getränke - und wächst auch in Deutschland vielerorts. Die Vereinigung Slow Food verrät, wie man die Blüten erntet und aus ihnen den süßen Nektar gewinnt.

15.06.2018
Anzeige