Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Essen & Trinken Eingefrorener Spinat hält sich bis zu zehn Monate
Mehr Essen & Trinken Eingefrorener Spinat hält sich bis zu zehn Monate
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 23.01.2018
Abgekochter und eingefrorener Spinat hält sich im Eisfach bis zu zehn Monate und kann danach verarbeitet werden - zum Beispiel zu Suppe. Quelle: Fredrik von Erichsen/dpa
Bonn

Kaum ist der Spinat gekauft, hängt er schon welk im Gemüsefach des Kühlschranks herum. Wer die grünen Blätter nicht gleich aufbraucht, sollte sie am besten kurz garen und danach in Eiswasser abschrecken.

Eingefroren hält sich das Gemüse danach bis zu zehn Monate - im Kühlschrank dagegen nur bis zu zwei Tage. Darauf weist die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse hin.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Grüne Woche in Berlin zeigt neue Trends rund um das Thema Essen und Landwirschaft. Darunter auch so manch Ungewöhnliches. So wird etwa ein Klassiker der bayerischen Küche als Tapas serviert.

22.01.2018

Stecken Fleischersatzprodukte in Mogelpackungen? Verbraucherschützer haben genau hingeschaut und zu viel Luft in den Verpackungen festgestellt. Sie sehen darin ein Täuschungsmanöver.

22.01.2018

Puh, wie sauer! Rohe Aroniabeeren schmecken säuerlich-herb. Die Bulgaren verarbeiten sie deshalb zu lecken Speisen weiter.

19.01.2018