Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Eingefrorener Spinat hält sich bis zu zehn Monate

Im Eisfach lagern Eingefrorener Spinat hält sich bis zu zehn Monate

Grün und frisch soll der Spinat im Optimalfall sein. Doch wie lange ist die Tiefkühlvariante von Popeyes Lieblingsgemüse haltbar?

Voriger Artikel
Frittierte Weißwurst auf die Hand
Nächster Artikel
Tea Time? Welche Drinks 2018 angesagt sein könnten

Abgekochter und eingefrorener Spinat hält sich im Eisfach bis zu zehn Monate und kann danach verarbeitet werden - zum Beispiel zu Suppe.

Quelle: Fredrik von Erichsen/dpa

Bonn. Kaum ist der Spinat gekauft, hängt er schon welk im Gemüsefach des Kühlschranks herum. Wer die grünen Blätter nicht gleich aufbraucht, sollte sie am besten kurz garen und danach in Eiswasser abschrecken.

Eingefroren hält sich das Gemüse danach bis zu zehn Monate - im Kühlschrank dagegen nur bis zu zwei Tage. Darauf weist die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse hin.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Essen & Trinken
  • 13. Februar

    Ob Gedenken, Täterspuren oder Menschenkette: Alle Infos finden sie in unserem Special zum 13. Februar in Dresden mehr

  • Semperopernball
    Semperopernball

    Alle Infos, alle Highlights, die schönsten Bilder - der Semperopernball in Dresden. mehr