Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Essen & Trinken Aktivkohle kann Verstopfung auslösen
Mehr Essen & Trinken Aktivkohle kann Verstopfung auslösen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:17 30.04.2018
Black Food: Auch Eis aus Aktivkohle gibt es. Quelle: Frank Rumpenhorst
Anzeige
München

Manche Lebensmittel kommen neuerdings schwarz daher: Die Zutat Aktivkohle steckt unter anderem in Smoothies, Eis oder Croissants. Aktivkohle soll gesund sein, entgiften und gegen Kater oder sogar Jetlag helfen.

Wer häufig Sachen mit Aktivkohle isst, muss aber aufpassen: Denn die Kohle bindet auch Vitamine und Mineralstoffe und kann außerdem zu Verstopfung führen, warnt die Verbraucherzentrale Bayern.

Weiterhin kann sie Medikamente binden und deren Wirkung außer Kraft setzen - unter anderem bei der Pille.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es kreucht und krabbelt - und kann trotzdem lecker sein. Insekten zu essen, fühlt sich in Europa noch wie eine Mutprobe an, ist in anderen Teilen der Welt aber längst üblich. Und auch hier könnten Snacks aus Würmern und Käfern bald ganz normal im Supermarkt stehen.

27.04.2018

Sind Lebensmittel verunreinigt oder mangelhaft gekennzeichnet, nehmen Hersteller sie in der Regel aus dem Handel. Derzeit werden aus diesen Gründen ein Camembert aus der Normandie, bei Aldi angebotene Geflügelsalami und Puten-Hacksteaks von Heidemark zurückgerufen.

26.04.2018

Kartoffeln gehören neben Reis und Nudeln zu den beliebtesten Beilagen. Bei der Auswahl und der Zubereitung von Kartoffeln sollten Verbraucher sorgfältig vorgehen. Denn es gibt Exemplare, von denen man besser die Finger lässt.

26.04.2018
Anzeige