Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Deine Tierwelt Viel Auslauf hilft: Wenn Pferd zu Koliken neigt
Mehr Deine Tierwelt Viel Auslauf hilft: Wenn Pferd zu Koliken neigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 04.08.2016
Haben Pferde viel Bewegung, kann sie das vor einer Kolik schützen. Quelle: Arno Burgi
Bonn

Magengeschwüre oder Entzündungen im Darm können bei Pferden eine Kolik auslösen. Unbehandelt endet dies für die Tiere schnell tödlich, weswegen Halter unbedingt einen Tierarzt rufen sollten.

Grundsätzlich sollten Pferde, die zu Koliken neigen, viel Auslauf zur Verfügung haben. Denn durch ein hohes Laufpensum bleibt der Magen-Darm-Trakt in Bewegung, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid.

Welches Futter das Tier am besten verträgt, stimmen Halter lieber mit dem Tierarzt ab. Viele kleine Mahlzeiten sind oft bekömmlicher als wenige große Portionen. Als Basisfutter ist qualitativ hochwertiges Heu gut verträglich.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Kauf eines Aquariums sollte man sich einige Gedanken über die Größe machen. Ist ein Aquarium zu klein, erfordert es viel Pflege. Eine Faustregel hilft, die richtigen Maße zu finden.

01.08.2016

Viele Tiere genießen es, wenn sie gestreichelt werden. Doch nicht nur für sie erhöht sich damit das Wohlbefinden. Auch Menschen verschafft es Entspannung, wenn sie jemandem das Fell kraulen.

29.07.2016

Es ist wie bei hellhäutigen Menschen: Katzen mit hellem Fell reagieren auf Sonne empfindlicher. Daher ist es wichtig, ihre gefährdeten Körperstellen mit Sonnencreme zu schützen.

28.07.2016