Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Deine Tierwelt So lange können Hamster ohne Halter auskommen
Mehr Deine Tierwelt So lange können Hamster ohne Halter auskommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 21.08.2018
Auch die Toilettenecke sollte vor einer längeren Abwesenheit gesäubert werden. Quelle: Caroline Seidel
München

Hamster können zur Not auch mal ein bis zwei Tage ohne Halter auskommen. Voraussetzung ist, dass das Tier gesund ist und ausreichend Futter hat.

Trockenfutter ist dabei besser als frisches, da es rasch verdirbt. Außerdem sollten Halter vor der Abreise das Wasser in der Trinkflasche wechseln und die Toilettenecke säubern, heißt es in der Zeitschrift "Ein Herz für Tiere" (Ausgabe September 2018).

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bestrafung ist nur sinnvoll, wenn das Tier sie auch versteht. Bei Hunden kann das eine knifflige Angelegenheit sein. Mit Belohnung hingegen lässt sich negatives Verhalten auf Dauer abtrainieren.

20.08.2018

Trägheit, Abgeschlagenheit und Schonhaltung sind Alarmzeichen, auf die Vögelbesitzer bei ihren Federtieren unbedingt reagieren sollten. Denn treten diese Symptome auf, sind oft Schmerzen die Ursache.

17.08.2018

Der Wolf fühlt sich wohl in Deutschland. Seitdem 1996 erstmals wieder Wölfe in Deutschland nachgewiesen wurden, wächst die Zahl der Rudel und Paare stetig an. Das beobachten Mitarbeiter des Lupus Instituts in Sachsen.

14.08.2018