Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Deine Tierwelt So können Pferdehalter die Qualität von Hafer testen
Mehr Deine Tierwelt So können Pferdehalter die Qualität von Hafer testen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 25.10.2018
Hafer ist ein gutes Kraftfutter für Pferde. Die Qualität des Getreides sollten Halter überprüfen. Quelle: Jens Wolf
Hamburg

Ob sie ihrem Pferd guten oder schlechten Hafer füttern, ist für Halter von außen schwer zu beurteilen. Aufschluss kann aber ein Test im Wasserglas geben: Der Spelz und leere Getreidekörner sind leichter und schwimmen oben.

Wenn der Hafer gereinigt wurde, dürfen von solchen leichten Körnern nur noch sehr wenige vorhanden sein, heißt es in der Zeitschrift "St. Georg" (Ausgabe 11/2018).

Den Hauptanteil des Getreides sollten schwere Körner ausmachen - ein Zeichen dafür, dass sie mit Stärke gefüllt sind. Deswegen ist es ein gutes Zeichen, wenn möglichst viele Haferkörner nach unten sinken.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der kleine Snack zwischendurch: Wellensittichen und Papageien sollten regelmäßig Möhren- und Apfelstücke bekommen. Auf diese Weise nehmen sie wichtiges Vitamin-A zu sich, das im Futter nicht ausreichend enthalten ist.

24.10.2018

Träumt der schlafende Tintenfisch, wenn er die Farbe wechselt? Das wissen die Forscher nicht, die den Farbwechsel der Tiere analysieren. Klar ist aber, dass der Farbwechsel Hirnaktivität anzeigt.

23.10.2018

Der Labrador zählt zu den beliebtesten Hunderassen. Er gilt als liebenswürdig jedoch zugleich als wenig wachsam. Zur Lebensspanne der Tiere haben Forscher nun eine bittere Entdeckung gemacht.

22.10.2018