Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Deine Tierwelt Luftsprünge bei Meerschweinchen sind normal
Mehr Deine Tierwelt Luftsprünge bei Meerschweinchen sind normal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 14.09.2017
Meerschweinchen sind bewegungsfreudig und springen oft im Käfig herum - Besitzer müssen sich darüber keine Sorgen machen. Foto: Caroline Seidel/dpa
Anzeige
Georgsmarienhütte

Manchmal machen Meerschweinchen im Käfig wilde Bocksprünge oder drehen sich um die eigene Achse. Sorgen müssen sich Besitzer deshalb nicht machen, die Luftsprünge gehören zum normalem Verhalten.

Wahrscheinlich können die Tiere das Springen nicht bewusst steuern, sagt Kleintierexpertin Christine Wilde. Die Tiere reagieren unbewusst auf äußere Reize, die Muskeln ziehen sich zusammen und verursachen so den Luftsprung.

Manchmal überdeckt das Verhalten aber auch Unsicherheit oder leichten Stress. Das kann zum Beispiel passieren, wenn mehrere Meerschweinchen in einem kleinen Gehege zusammenleben. Halter sollten sich deshalb im Vorfeld genau überlegen, wie groß die Behausung für mehrere Tiere sein soll.

Erinnern die Luftsprünge eher an eine Zuckung, die den Körper durchläuft und fiept das Tier viel, kann dies auch auf Schmerzen hinweisen. In diesem Fall sollten Besitzer das Verhalten beim Tierarzt abklären lassen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jucken und Kratzen sind Anzeichen dafür, dass Hund oder Katze von Flöhen befallen sein könnte. Doch dies kann erst der Anfang einer Krankheitswelle der Vierbeiner sein. Deshalb gilt es, rechtzeitig dagegen vorzugehen.

13.09.2017

Manchmal geben Katzen Laute von sich, die an Kinderschreie erinnern. Das kommt nicht nur beim Revierkampf vor. Ältere Tiere miauen in dieser Weise oft ohne ersichtlichen Grund - und das vor allem nachts.

08.09.2017

Viele Goldfische sind überzüchtet. Das können Verbraucher im Fachgeschäft nicht immer leicht erkennen. Besser gelingt es ihnen, wenn sie sich an ganz bestimmten äußeren Eigenschaften orientieren.

25.08.2017
Anzeige