Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Deine Tierwelt Jagdsaison gestartet: Auf Hinweisschilder achten
Mehr Deine Tierwelt Jagdsaison gestartet: Auf Hinweisschilder achten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 03.11.2017
Während der Jagsaison können Wild und Jagdhunde unvermittelt Wege und Straßen kreuzen. Quelle: Lino Mirgeler/dpa
Anzeige
Berlin

Die

Treib- und Drückjagd hat begonnen: Spaziergänger, Rad- und Autofahrer sollten auf Hinweisschilder in Jagdgebieten oder Absperrbänder in Wald und Wiese achten.

In solchen ausgewiesenen Bereichen können Jagdhunde und Wildtiere unvermittelt die Fahrbahn kreuzen. Darauf weist der Deutsche Jagdverband hin. Jagdgesellschaften erkennt man etwa auch an der Kleidung in Signalfarben, diese ist in den Jagdgebieten Pflicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Spät geborene Igel sind meist untergewichtig. Damit sie gut durch den Winter kommen, müssen sie sich ein Fettpolster anfressen. Katzenfutter, Rührei oder ungesalzene Nüsse helfen hierbei weiter. Dennoch sollten sich Laien auch an Experten wenden.

01.11.2017

Katzen gelten gemeinhin als eigensinnig und unabhängig. Verlieren sie jedoch eine langjährige Bezugsperson, können sich bei den Samtpfötchen durchaus Anzeichen von Trauer zeigen.

30.10.2017

Der Ton macht die Musik. Dieser Grundsatz gilt auch beim Umgang mit Hunden. Ein guter Hundetrainer arbeitet mit positiver Bestärkung und gibt ruhige, klare Kommandos.

17.10.2017
Anzeige