Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Deine Tierwelt Appetitlosigkeit: Chronische Schmerzen bei Tieren
Mehr Deine Tierwelt Appetitlosigkeit: Chronische Schmerzen bei Tieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:09 02.05.2016
Wenn Tiere Schmerzen haben, wollen sie in der Regel wenig fressen. Quelle: Monteforte
Anzeige
Bonn

Haben Tiere chronische Schmerzen, ist das für Halter oft nicht leicht zu erkennen. Denn die Vierbeiner verbergen ihre Schmerzen und die damit einhergehende Wehrlosigkeit.

Aufmerksam sollte Halter werden, wenn der Hund oder die Katze sich weniger bewegt, keinen Appetit mehr hat oder bei Berührungen zurückzuckt. Darauf weist der Bundesverband für Tiergesundheit hin. Bei älteren Hunden und Katzen sind etwa dauerhafte Gelenkschmerzen ein häufigeres Problem.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Immer wieder verletzen Rottweiler wehrlose Menschen lebensgefährlich. Zuletzt eine Vierjährige aus Sachsen-Anhalt. Was man tun kann, wenn ein Hund aggressiv wird:

29.04.2016

Zwei Gerichte, zwei verschiedene Urteile: Darf ein Mieter ohne Zustimmung des Vermieters ein Katzennetz am Balkon anbringen? Darüber entschieden zwei Gerichte zuletzt unterschiedlich. Ein gemeinsames Fazit lässt sich jedoch ziehen.

29.04.2016

Nicht nur Kinder sollten gut erzogen sein, auch Hunde. Dafür den richtigen Trainer zu finden, ist gar nicht so einfach. Außerdem sollte die Größe der Tiergruppe stimmen.

28.04.2016
Anzeige